Banner, 300 x 250, mit Claim


Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Uriah Heep - Outsider

Review von Lestat vom 18.07.2014 (3184 mal gelesen)
Uriah Heep - Outsider URIAH HEEP gehören zu den Legenden des Rock - und sind immer noch aktiv, auch wenn sich, wie man am Tod von Bassist Trevor Bolder letztes Jahr sehen kann, allmählich das Alter bemerkbar macht. Den Vierseiter bedient jetzt Davey Rimmer. Nichtsdestotrotz klingen die Heroen immer noch frisch und unverbraucht und veröffentlichen mit "Outsider" ihr 24. Studioalbum seit ihrem ca. 45-jährigen Bestehen.

Überraschungen gibt es dabei keine. Aber wer will die denn? URIAH HEEP sind nun einmal eine Band mit zwei Markenzeichen: Sänger Bernie Shaw mit seiner gigantischen Stimme und gesanglichen Leistung und die Hammond Orgel, die stets wie ein Teppich unter alle Songs gelegt wird und auch im Jahr 2014 dem Ganzen ein Gefühl von 1974 gibt. Am Songmaterial gibt es nichts zu meckern: Die Platte wird keinen Moment langweilig, uptempo Songs, die unglaublich treiben und grooeven wie der Titeltrack 'The Outsider' sind genauso vertreten wie langsamere Stücke á la 'Jessie'. Dazu kommt eine astreine Produktion ohne viel Effekthascherei. Hier wird eine Messlatte vorgegeben, die nicht viele Bands werden reißen können.

Nein, neu erfunden haben sie sich gewiss nicht. Das sollen sie bitte aber auch nicht. Man merkt ihnen keinen Meter ihre lange Existenz an, wir könnten hier genauso das zweite oder dritte Album in der Hand halten. Das Zuhören macht Spaß und fährt in die Knochen. Hier zeigen Gottväter des Rock, wie gute Musik geht, wie man rocken kann, ohne das Gain weiter aufzudrehen.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Speed Of Sound
02. One Minute
03. The Law
04. The Outsider
05. Rock The Foundation
06. Is Anybody Gonna Help Me?
07. Looking At You
08. Can't Take That Away
09. Jessie
10. Kiss The Rainbow
11. Say Goodbye
Band Website: www.uriah-heep.com
Medium: CD
Spieldauer: 50:44 Minuten
VÖ: 06.06.2014

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

11.10.2009 Celebrationvon Lestat

21.09.2021 Choices(5.0/10) von Metal Guru

24.04.2011 Into The Wild(9.5/10) von Stradivari

03.03.2015 Live At Koko(7.0/10) von des

06.10.2011 Live in Armenia(8.0/10) von Lestat

12.11.2018 Living The Dream(8.0/10) von Elvis

18.07.2014 Outsider(8.0/10) von Lestat

27.01.2022 Sailsbury & Very 'Eavy, Very 'Umble (Picture Disc Editions)von Opa Steve

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!