Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Riotgod - Driven Rise

Review von Wulfgar vom 01.03.2014 (1475 mal gelesen)
Riotgod - Driven Rise Jim Baglino und Bob Pantella zocken beide bei MONSTER MAGNET und haben sich um 2006 überlegt, mal was Eigenes auf die Beine zu hieven. So taten sie dann auch und die Band (kein Nebenprojekt!) RIOTGOD war geboren. Mittlerweile steht deren 4. Album "Driven Rise" ins Haus und versorgt potentielle Käufer mit kräftigem Stoner Rock.

Zwischenzeitlich ist Mr. Baglino zwar wieder wech vom Fenster, das tut der Mucke aber kaum einen Abbruch. Kernige Riffs und der, dem Stoner allzeit innewohnende Schwermut, bilden eine solide Grundlage für die leider dezent nervtötende Stimme von Sänger Sunshine. Generell kann man wohl sagen, dass Gitarrero Garret Sweeney die hervorstechendste Rolle in der Band übernimmt. Und das ist auch gut so, denn der Mann hat 100% Rock in den Fingern. Zuweilen gibt's auch mal Abwechslung z.B. in Form von 'Prime Moment', das mit ungewohnter, aber ziemlich cooler Struktur daher kommt. Generell kann man den Jungs aus New Jersey attestieren, dass sie vom Songwriting her ziemlich vielseitig sind. Wer Vollgas mag, hält sich an 'Davos', wer es lieber ein wenig ruhiger angehen lässt, nimmt stattdessen 'Positronic'. Es ist auf jeden Fall für jeden Stoner Jünger was dabei.

Um es kurz zu machen liebe Metalheads, ich kann mit RIOTGOD nicht allzu viel anfangen. Allerdings liegt das ausschließlich an meinem persönlichen Geschmack. "Driven Rise" ist auf keinen Fall schlecht gemacht und die-hard MONSTER MAGNET-Fans haben hier sicherlich auch ihren Spaß dran. Ich empfehle euch zuzugreifen, wenn ihr auf Stoner steht und schon lange mal neue Mucke brauchtet. So, ich wäre dann raus für heute, cheers, euer Wulfgar.

Gesamtwertung: 6.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Driven Rise
02. They Don't Know
03. Grenade And Pin
04. Sidewinder
05. Prime Moment
06. Positronic
07. Davos
08. Melisandre
09. You're My Waste Of Time
10. Beg For Power
Band Website: http://www.riotgod.com/
Medium: CD
Spieldauer: 47:12 Minuten
VÖ: 21.02.2014

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

01.03.2014 Driven Rise(6.5/10) von Wulfgar

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!