Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Dynazty - Renatus

Review von Akhanarit vom 03.03.2014 (3351 mal gelesen)
Dynazty - Renatus Selten hat mich ein Album derart überrascht wie das vierte Album "Renatus" der Schweden DYNAZTY. Ich kannte die Band noch gar nicht und die Vorabbeschreibung sowie der Bandname hat mich nicht gerade wie eine Motte ins Licht gezogen. Als die Scheibe dann bei mir eintraf, machte auch das Coverartwork eher den Eindruck, dass es sich hier um ziemlich alternative (wenn nicht gar furchtbar moderne) Musik handeln könnte. Meine Bedenken wurden jedoch schon mit dem Anspielen des ersten Songs brutal vom Tisch gefegt! Was mit hier auf die Trommelfelle knallte, war einfach nur geil. Irgendwo zwischen sleazigem Hard Rock und Melodic Power Metal haben es sich DYNAZTY in einer Nische bequem gemacht und überzeugen auf ganzer Linie. Ein Sänger, der spielend auch schwer zu erreichende Noten zu treffen imstande ist, Gitarren, die zwischen fetten Grooves und pfeilschnellen Solis ('Starlight'!!!!!!) eine saubere Balance halten und ein Rhythmusfundament, das wie ein Uhrwerk funktioniert und nahezu unerschütterlich zu sein scheint. Wenn eine Band dann auch noch Perlen vom Schlage 'Dawn Of Your Creation' und 'Salvation' im Gepäck hat, kann eigentlich kaum noch etwas schief gehen. Man war sogar mutig genug, die Scheibe gleich selbst zu produzieren und das Ergebnis klingt phantastisch. Wow, kann ich da nur sagen!

"Renatus" ist ein Album für alle Musik-Junkies, die auf Bands wie DOMINE, STEEL ATTACK und SAINT DEAMON (mit denen sich der Sound wohl am ehesten vergleichen lässt) abfahren. Gute-Laune-Mucke mit vielen tollen Melodien, die dennoch Lichtjahre von "kitschig" entfernt ist und doch flott in Ohr ('Incarnation') und Bein ('Run Amok') geht. Wie schön, dass sich Vorurteile in Wohlgefallen auflösen, wenn sie die passende Nahrung erhalten. Absolut empfohlen!

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Cross The Line
02. Starlight
03. Dawn Of Your Creation
04. The Northern End
05. Incarnation
06. Run Amok
07. Unholy Deterrent
08. Sunrise In Hell
09. Salvation
10. A Divine Comedy
Band Website: www.dynazty.com
Medium: CD
Spieldauer: 44:49 Minuten
VÖ: 28.02.2014

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

24.11.2009 Bring The Thunder(8.5/10) von Elvis

11.11.2018 Firesign(8.5/10) von Akhanarit

03.03.2014 Renatus(8.5/10) von Akhanarit

17.05.2016 Titanic Mass(8.0/10) von Stormrider

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!
Banner, 150x150, ohne Claim