Letzte Reviews





Festival Previews
70000 Tons Of Metal 2020

Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Rockharz Festival 2019

WackenOpen Air 2019

Waldgeflüster - Meine Fesseln

Review von Kruemel vom 17.01.2014 (1961 mal gelesen)
Waldgeflüster - Meine Fesseln Nicht ganz drei Jahre sind vergangen seit das Ein-Mann-Projekt WALDGEFLÜSTER das düster-mystische "Femundsmarka" veröffentlichte. Nun hat der auf Solo-Pfaden wandelnde Winterherz - unter Mitwirkung einiger Gastmusiker - sein neues Werk am Start, welches den Titel "Meine Fesseln" trägt.

In der mehr als einstündigen Spielzeit werden dem geneigten Black/Pagan Folk-Fan sieben Stücke präsentiert. Dabei setzt der Musiker zuverlässigerweise wieder auf eine abwechslungsreiche Mischung aus kraftvollen Black-Passagen und sanfteren Pagan/Folk-Tönen. So beginnt der Opener 'Der Nebel' mit einem zart gezupften Akustikgitarren-Intro, bevor dann mächtigere, angeschwärzte Töne aus den Boxen brechen. Zwischendurch lässt der über 10-minütige Song aber immer wieder Raum, um Luft zu holen - sowohl für den Hörer als auch den Musiker -, bevor es dann erneut gewaltiger weitergeht. Dieses Kompositions- und Arrangement-Schema findet man in ähnlicher Weise auch in den weiteren sechs Songs dieses Silberlings. Mal ist das eine, mal das andere Element stärker ausgeprägt. Aber allen gleich ist diese spannungsgeladene Atmosphäre, die manchmal sogar ein wenig verwirrend sein kann ('Wenn Die Morgensonn'). Gegen Ende wird es dann aber wieder entspannter, denn 'Mit Welchen Fesseln' wartet neben den sonst fast gebrüllten Vocals zwischendrin mit melodischem Klargesang auf. Und der Schlusstrack 'Trauerweide Teil II' wurde sogar komplett klar eingesungen und bildet so mit seiner ansonsten recht zerbrechlich wirkenden Grundstimmung einen runden Abschluss des Werks.

In der Gesamtschau ist "Meine Fesseln" weniger zugänglich als das Vorgängeralbum, trotzdem versteht es WALDGEFLÜSTER auch jetzt wieder mit epischen Kompositionen zwischen urgewaltigem Black und leiserem Folk Metal zu fesseln.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Der Nebel
02. Karhunkierros
03. Wie Eine Weide Im Wind
04. Trauerweide Teil I
05. Wenn Die Morgensonn
06. Mit Welchen Fesseln
07. Trauerweide Teil II
Band Website: www.waldgefluester.com
Medium: CD
Spieldauer: 61:29 Minuten
VÖ: 10.01.2014

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

06.06.2011 Femundsmarka(8.0/10) von Kruemel

11.03.2009 Herbstklagen(7.5/10) von Kruemel

17.01.2014 Meine Fesseln(7.0/10) von Kruemel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!