Letzte Reviews





Festival Previews
Hell Over Hammaburg 2020

A Chance For Metal Festival 2020

Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

Reflection - Exi(s)t

Review von Eddieson vom 04.01.2014 (1405 mal gelesen)
Reflection - Exi(s)t Also, man kann Deathcore mögen oder nicht. Man kann frickeligen Deathcore mögen oder eben auch nicht. Ich persönlich mag es nicht. Technisches Können hin oder her. REFLECTIONS sind da leider so ein Fall. Die Jungs verbinden alles, was ich an Deathcore bzw. frickeligem Deathcore nicht leiden kann. Mit dem einen Augen wird hier auf ziemlich fette Breakdowns geschielt, so dass das Album möglichst brutal wirkt. Mit dem anderen Auge schielt man auf möglichst viel Gefrickel. Das nimmt die Aggressionen aus den Songs, lassen aber dafür die Aggressionen in mir immer stärker werden.
Klar, es ist schon beeindruckend zu hören, was für abgefahrene Töne die 6-Saiten-Fraktion aus ihren Instrumenten rausholen kann. Aber REFLECTIONS übertreiben es doch etwas. Es ist zu viel und zu überladen. Und wenn dann auch noch Songs wie 'Vain Words From Empty Minds' oder 'This House' die 5 Minuten Grenze sprengen, wird es schon anstrengend. Aber als ich eingangs sagte, dass REFLECTIONS so ziemlich alles vereinen, was ich an Deathcore nicht mag, ist es nicht nur das Gefrickel, sondern auch noch cleaner Gesang. Sänger Jake brüllt sich ihr eigentlich gut durch das Album, doch seine kurzen Clean-Gesangs-Passagen nerven; sind nicht viele, aber diese reichen schon.

Nein, das ist einfach nichts für mich. Tech-Nerds und Djent-Freaks werden hier vielleicht auf ihre Kosten kommen. Alle, die es aber lieber etwas stumpfer haben, werden mit diesem Album nichts anfangen können. So wie ich.

Gesamtwertung: 4.0 Punkte
blood blood blood blood dry dry dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Exit
02. Delirium
03. Vain Words from Empty Minds
04. Bridges
05. Lost Pages
06. My Cancer
07. Candle
08. This House
09. Stories Through Storms
10. Exist
Band Website: www.myspace.com/reflectionmetal
Medium: CD
Spieldauer: 47:56 Minuten
VÖ: 25.11.2013

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

26.02.2011 Advertising Violence(7.0/10) von Mandragora

04.01.2014 Exi(s)t(4.0/10) von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!