Letzte Reviews





Festival Previews
A Chance For Metal Festival 2020

Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Lovijatar - Pimeän tuoja

Review von Krümel vom 09.11.2013 (1615 mal gelesen)
Lovijatar - Pimeän tuoja Zugegeben, als ich die Beschreibung des Debütalbums der Finnen LOVIJATAR las, war ich zunächst ein wenig skeptisch. Kann das, was sich Tommi Vaittinen (Vocals), Jussi Rautio (Gitarre /Backing vocals), Mikko Neuvonen (Drums), Petrus Rapo (Gitarre) und Sami Ollikainen (Bass) da musikalisch auf die Fahnen geschrieben haben, wirklich funktionieren? Nachdem dann die elf Stücke erstmals komplett durchgelaufen waren, war die Skepsis verschwunden. Auch wenn die ersten Töne von "Pimeän Tuoja" leicht schräg und ungewohnt rüberkommen: Die Mischung aus finnischen Folkeinflüssen und Stoner Rock funktioniert tatsächlich. Die Horde hat es wirklich geschafft sowohl melodisch als auch textlich alte Traditionals in ihre Kompositionen einzuarbeiten, ohne dass diese allzu präsent oder aufgesetzt wirken. Denn im Vordergrund steht stets der groovende Stoner/Heavy Rock. Wer sagt denn, dass bei sowas immer ein "Southern"-Feeling aufkommen muss? Zwar versteht wohl die Mehrzahl der Hörerschaft sie nicht, aber mit den finnischen Lyrics funktioniert das leicht rauchig-coole Image genauso gut wie ein in Englisch eingesungenes Werk. Was Songs wie 'Lievo', 'Louhen Lahjat' oder 'Tuonen Musta Joki' beweisen.

LOVIJATAR verhelfen mit "Pimeän Tuoja" dem großen, verzweigten musikalischen Metal/Rock-Baum zu einem kleinen, neuen Trieb. Wäre zu hoffen, dass sich daraus in Zukunft ein stärkerer Ast entwickelt. Potenzial ist auf alle Fälle vorhanden.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Vainovalkea
02. Kadotettu
03. Puujumala
04. Uhrilehto
05. Kulje Kuu Pala Päivä
06. Kun Usva Peittää Minut Saleihinsa
07. Lievo
08. Syntyi Lovijatar
09. Louhen Lahjat
10. Kolmisormi
11. Tuonen Musta Joki
Band Website: www.lovijatar.com
Medium: CD
Spieldauer: 38:59 Minuten
VÖ: 01.11.2013

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

09.11.2013 Pimeän tuoja(7.0/10) von Krümel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!