Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Speedtrap - Powerdose

Review von Dweezil vom 30.09.2013 (1718 mal gelesen)
Speedtrap - Powerdose Geiles Cover, cooler Bandname, vielversprechender Albumtitel, doch kann "Powerdose" halten, was es verspricht? Ein paar Durchläufe später ist klar, dass die finnischen Speedfreaks auch musikalisch das Gesamtbild abrunden können und noch viel mehr.

Finnen und old-school Speedmetal? Eine in der aktuellen Szene eher ungewöhnliche Kombination, doch neben RANGER, die dieses Jahr ihre Debüt EP rausgehauen haben, beweisen SPEEDTRAP, dass auch das Land der unzähligen Seen und Mücken alte RUNNING WILD, MOTÖRHEAD oder RAVEN im Plattenschrank stehen hat. In einer an das ENFORCER-Debüt gemahnenden Zügellosigkeit rattern die Jungs durch acht Songs in knapp unter 30 Minuten.

Das Gaspedal wird fast konstant durchgetreten, gerifft wird ganz nach alter Brauart, die nicht selten an NWOBHM-Acts wie eben RAVEN oder VARDIS erinnert. Im Gegensatz zu den belgischen Speed-Metallern EVIL INVADERS, die im Frühjahr die Metalwelt im Sturm eroberten, bewegen sich SPEEDTRAP somit näher am Heavy Metal denn am Thrash, was aber nicht heißt, dass die Finnen irgendwelche Kompromisse eingehen. "Liars and Traitors, we're coming for you. We make you scream, reigning supreme. Why would you oppose?" aus 'Take Their Lives' bringt ihre Attitüde zu Posern und ähnlichen Störfaktoren in der Szene ziemlich gut auf den Punkt. Dazu gibt es Songtitel wie 'Battle Cry', 'No Sympathy' oder 'Ready To Strike', you get the idea ...

SPEEDTRAP werden mit Sicherheit nächstes Jahr auf dem Swordbrothers oder Keep It True anzutreffen sein. Schnürt die weißen High Tops, gürtet die Patronengurte um und headbangt bis der Arzt kommt. "Powerdose" bietet den perfekten Soundtrack, den Sommer mit einem ordentlichen Arschtritt zu verabschieden!

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Redemption Of Might
02. Take Their Lives
03. Ready To Strike
04. Out Of Time, Out Of Line
05. Powerdose
06. Battle Cry
07. Reckless Endangerment
08. No Sympathy
Band Website: www.facebook.com/speedtrapmetal
Medium: CD
Spieldauer: 29 Minuten
VÖ: 23.08.2013

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

30.09.2013 Powerdose(8.0/10) von Dweezil

17.09.2015 Straight Shooter(9.0/10) von Opa Steve

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!