Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Masterplan - Novum Initium

Review von Lestat vom 03.07.2013 (2398 mal gelesen)
Masterplan - Novum Initium MASTERPLAN bringen nach drei Jahren Wartezeit ihren fünften Longplayer auf den Markt - und orientieren sich wieder mehr an ihrem Erstlingswerk. Das zeigt recht deutlich, wer wohl der Chef ist: Ex-Kürbiskopf und Gitarrist Jürgen Grapow ist die große Konstante der Band. Jeder andere Posten wurde im Laufe der Bandgeschichte schon einmal neu besetzt.

Das tut der Qualität von "Novum Initium" keinen Abbruch. Sicher ist der Albumtitel angesichts der bewegten Bandgeschichte etwas dick aufgetragen, stolz sein kann Jürgen dennoch auf das Werk, das klassischen deutschen Powermetal der oberen Klasse bietet. Sänger Rick Altzi ist zwar nicht ganz Jorn Lande, aber hat ebenso Qualität. Seine rauchige, kernige Stimme zeigt einmal mehr, dass es auch abseits der Kastraten guten Power Metal geben kann. Abseits des Gesangs ist das Album schön ausgewogen und kann mit klarem, direktem Songwriting begeistern, auch wenn an der einen oder anderen Stelle ein wenig viel Pathos aufgetragen wurde, so zum Beispiel beim Midtempo-Song "Keep Your Dream Alive" oder beim Weltverbesserungslied "Earth Is Going Down".

Wer die Band um Jürgen Grapow schon am Anfang toll fand, der kann hier getrost zugreifen. Auch alle anderen HELLOWEEN- oder FREEDOM CALL-Fans machen mit dieser Scheibe keinen Fehler!


Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Per Aspera Ad Astra
02. The Game
03. Keep Your Dream Alive
04. Black Night Of Magic
05. Betrayal
06. No Escape
07. Pray On My Soul
08. Earth Is Going Down
09. Return From Avalon
10. Through Your Eyes
11. Novum Initium
Band Website: www.master-plan.net
Medium: CD
Spieldauer: 51:21 Minuten
VÖ: 14.06.2013

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

14.04.2010 Far From The End Of The World(8.0/10) von des

03.07.2013 Novum Initium(8.0/10) von Lestat

28.08.2017 PumpKings(8.0/10) von Lestat

28.05.2010 Time To Be King(6.5/10) von Lestat

Liveberichte

20.04.2007 Athen (Gagarin 205) von gargantouas

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!