Letzte Reviews





Festival Previews
70000 Tons Of Metal 2020

Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Rockharz Festival 2019

WackenOpen Air 2019

Psychotic Despair - Words For Empty Spaces

Review von Hirsch666 vom 06.04.2013 (1514 mal gelesen)
Psychotic Despair - Words For Empty Spaces Früher dachte ich, dass ich eigentlich ganz gut informiert bin, wenn es um Bands im Bereich Death Metal und Grindcore geht. Doch seitdem ich der schreibenden Tätigkeit beim Bleeding4Metal nachgehen darf, werde ich fast täglich eines Besseren belehrt. Denn auch heute ist mir wieder eine CD von einer Band ins Haus geflattert, die mir bislang gänzlich unbekannt war - nämlich PSYCHOTIC DESPAIR aus der heimlichen Grindcore-Hochburg Tschechien. Bereits 2002 gegründet - damals noch als ANAL GRINDER - treiben sich die Jungs also bereits mehr als ein Jahrzehnt in der Szene herum und haben aktuell das bereits dritte Album am Start, welches auf den Namen "Words For Empty Spaces" hört. Und was hier geboten wird, lässt mich erneut fragen, wie mir die Band bis heute verborgen geblieben sein kann. Auf insgesamt 15 Songs - inklusive dem ASESINO-Cover 'Carnicero' - wird gegrindet und geblastet, was das Zeug hält und zwischendurch bleibt sogar hin und wieder noch Zeit, um bei ein paar moshigeren Parts kurz Luft zu holen. Unglaublich neu ist das sicher nicht, aber das ist auch nicht unbedingt der Anspruch an eine Grind-Platte. Vielmehr zählen hier das Brachiale, die Energie, die Wut, Dreck und Rotz. Und all das liefern PSYCHOTIC DESPAIR zu Genüge. Die Gitarren schreddern, die Drums scheppern und die Vocals sind aggressiv, aber nicht bis zum Geht-nicht-mehr verzerrt. Apropos Vocals ... Sänger Dan ist erst 2012, kurz vor den Aufnahmen zu "Words For Empty Spaces" zur Band gestoßen und seine Anstellung war sicherlich nicht die schlechteste Entscheidung! Produktions-technisch ist das Ganze tip-top und vorbildlicherweise nicht all zu glatt gebügelt, so dass der ganze Sound irgendwo zwischen gemäßigten ROTTEN SOUND und LOCK UP mit einem guten Schuss VADER einzuordnen ist. Daumen hoch!

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Ruins Of Humanity
02. Km 0
03. Greed
04. The Room Of Wrong Dreams
05. Normality For Sale
06. Words For Empty Spaces
07. World Behind The Door
08. Apathy
09. False Philosophy
10. Ariadne's Thread
11. FreeDoom
12. Professional Disease
13. Killing Innocence
14. Lost Words
15. Carnicero
Band Website: http://www.myspace.com/psychoticdespair
Medium: CD
Spieldauer: 40:16 Minuten
VÖ: 02.03.2013

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

06.04.2013 Words For Empty Spaces(8.5/10) von Hirsch666

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!