Banner, 468 x 60, mit Claim


Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Blodig Alvor - Mørkets Frembrudd

Review von Opa Steve vom 12.03.2013 (2527 mal gelesen)
Blodig Alvor - Mørkets Frembrudd Junge Leute klingen erwachsen! Schöner Metal/Punk-Crossover, dem man das Alter der zarten Gesichter nicht anhört. Die Oldschool-Einflüsse sind nämlich recht dominant. Melodicore, ein paar HC-Shouts, und immer wieder schöne Singalongs, die an die TOTEN HOSEN zu ihren besten Anfangszeiten erinnern. Da nickt der Kopf automatisch mit, man bekommt Durst auf paar Bier, und dennoch ist die Chose nicht rein destruktiv, sondern verbreitet positive Aggro-Vibes.

Das Album startet mit einem dicken Intro, ein Feedback legt sich über den obligatorischen Pogo-Beat, und der erste Song 'Mr. Molotow' mit seinen fetten Gitarrenamps lässt mich kurz an GLUECIFER denken. Denn sie haben diesen Groove drauf und die bluesigen Elemente. 'Start En Revolusjon' ist dagegen schon eher das bekannte Spiel mit den sprichwörtlichen drei Akkorden, hat einen wunderbaren Rotzrock-Refrain. Für mich der Oberhammer ist aber der gleichnamige Song 'Blodig Alvor'. Wenn das mal keine Bandhymne wird, dann fress ich 'nen Besen. So ein Riff hat man tausend Mal gehört, aber mit diesen coolen Vocal-Lines dürfte hier jeder Club ausrasten, bis es die Theke zersemmelt.

Wer auf GLUECIFER, RAMONES und MOTÖRHEAD steht sollte den Jungspunden auf jeden Fall mal sein Gehör leihen! Simpler Stoff, aber trifft 100% ins Schwarze.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Morkets Frembrudd
02. Mr. Molotow
03. Start En Revolusjon
04. Blodig Alvor
05. Svik
06. Ordets Makt
07. Likegyldighetens Sonn
08. Solgt Min Sjel
09. Var Resignasjon
Band Website: www.blodigalvor.no/
Medium: CD
Spieldauer: 28:51 Minuten
VÖ: 08.02.2013

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

12.03.2013 Mørkets Frembrudd(8.0/10) von Opa Steve

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!