Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Thabu - Reborn

Review von Mandragora vom 30.01.2013 (1883 mal gelesen)
Thabu - Reborn Mit ihrem neuen Album "Reborn" haben mich THABU vor eine harte Aufgabe gestellt. Seit einiger Zeit habe ich selten so lange gebraucht, um eine Kritik über eine Scheibe zu schreiben. Dabei sind die Jungs qualitätsmäßig sehr gut aufgestellt und sind auch ganz nett anzuhören. Allerdings sind die Songs wenig abgegrenzt und wirken ziemlich eintönig, was das Hörvergnügen dann doch ziemlich schmälert.

Die Jungs aus Buenos Aires bieten Progressive Metal mit einigen abgefahrenen Instrumentalpassagen und Anleihen an die Neunziger vermengt mit neoklassischen Elementen. Trotz einiger Abwechslung in den einzelnen Songs hat das Gesamtbild nicht viel Spannung im Gepäck. Die Songs wirken eher steril, trocken und wenig flexibel. Obwohl offensichtlich technisch versierte Musiker am Werk sind, kann auch das wiederholte Durchhören der Scheibe mich nicht anfixen. Gerade diese Probleme sich einzufinden sind zwar typisch für progressiven Metal, allerdings öffnen sich die komplexen Songstrukturen üblicherweise nach einiger Zeit, was ich bei "Reborn" vermisse.

Ob es sich bei diesem Album um ein gutes Stück Metal handelt kann daher nicht abschließend beurteilt werden. Wer auf technisch ausgefeilte, gut produzierte Stücke steht, wird dies jedenfalls bejahen - wer gerne mitgehen möchte wird eher abgeneigt sein. Daher würde ich für "Reborn" nur an wirkliche Genrefans eine Kaufempfehlung aussprechen. Hier wird reinster Prog Metal angeboten und den bekommt man dann auch.

Gesamtwertung: 6.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. A Game of Lies
02. Reborn
03. Fictionating the present
04. Beyond the End
05. Theater of Faith
06. Remains of reality
07. Leaving my root
08. Hunting Sinners
09. Violentango
Band Website: www.thabu.com.ar
Medium: CD
Spieldauer: 44:14 Minuten
VÖ: 07.12.2012

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

30.01.2013 Reborn(6.0/10) von Mandragora

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!