Letzte Reviews





Festival Previews
Area 53 Festival 2022

Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Forgotten Tomb - ...And Don't Deliver Us From Evil

Review von Eddieson vom 12.11.2012 (4576 mal gelesen)
Forgotten Tomb - ...And Don't Deliver Us From Evil Italien. Immer ganz oben auf der Liste wenn es um das Lieblingsurlaubsland der Deutschen geht, Heimat der Pasta, Pizza, gutem Wein und FORGOTTEN TOMB. Letztere hauen mit "...And Don't Deliver Us From Evil" ihr mittlerweile sechstes Langeisen raus. Einst als Soloprojekt gestartet, mausert sich die Band um Herrn Morbid und klettert von Release zu Release immer höher auf den Italienischen Metalolymp. Erreicht hatten sie diesen schon fast mit dem letztjährigen Output "Under Saturn Retrograde". Jetzt knapp ein Jahr später folgt "...And Don't Deliver Us From Evil", ein Album, welches man nicht mal eben in eine Schublade packen kann und ein solches, welches die Band an die Spitze der italienischen Schwarzwurzel-Geimeinschaft bringt.

Wenn man das Album in wenigen Worten beschreiben müsste, dann könnte man Stichworte wie "kalt", "böse", "atmosphärisch", "rockig" und "groovig" benutzen. In Einzelnen bedeutet das, Songs wie '...And Don't Deliver Us From Evil' und 'Cold Summer' sind kalt und böse, 'Let's Torture Each Other' ist eine geile Groove-Nummer mit einer ordentlich Portion Rock und 'Love Me Like You'd Love The Death' ist ein episches Meisterwerk. Neben jenen genannten Schlagwörtern kommen aber noch doomige Einflüsse hinzu und nicht selten wird man hier etwas an WOLVES IN THE THRONE ROME erinnert.

"...And Don't Deliver Us From Evil" besticht durch seine Vielschichtigkeit und seine Abwechslung. Über allem schwebt des Herrn Morbids Gesangsqualitäten, die von Black-Metal-Gekeife, über Death-Metal-Gegrunze, bis hin zu Gothic-Cleangesang reicht. Abgerundet wird dieses Paket von einem schicken Artwork und einer außerordentlich guten Produktion, die fett aber nicht überladen klingt.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Deprived
02. ...And Don't Deliver Us From Evil
03. Cold Summer
04. Let's Torture Each Other
05. Love Me Like You'd Love The Death
06. Adrift
07. Nullifying Tomorrow
Band Website: www.forgottentomb.com
Medium: CD
Spieldauer: 52:44 Minuten
VÖ: 30.10.2012

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

12.11.2012 ...And Don't Deliver Us From Evil(8.0/10) von Eddieson

30.04.2015 Hurt Yourself And The Ones You Love (7.5/10) von Eddieson

28.12.2004 Love`s Burial Ground(10.0/10) von Evil Wörschdly

13.02.2012 Songs To Leav/Springtime Depression/Obscura Arcana Mortisvon Lestat

23.05.2011 Under Saturn Retrograde(8.0/10) von Lestat

31.10.2017 We Owe You Nothing(6.5/10) von T.Roxx

Interviews

02.08.2011 von Lestat

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!