Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Threshold - Wounded Land - Definitive Edition

Review von Dweezil vom 25.10.2012 (2606 mal gelesen)
Threshold - Wounded Land - Definitive Edition Im Zuge des Erfolgs des aktuellen Hammeralbums "March For Progress" wird nun der Backkatalog der britischen Prog-Metal Könige THRESHOLD re-released. "Wounded Land", das Debüt von 1993 macht da natürlich den Anfang. Im Vergleich zum Original, hat es drei starke Bonustracks spendiert bekommen und wurde klangtechnisch ein wenig nachpoliert. Wirklich nötig ist eine Optimierung hier nur bedingt, da die großartigen Kompositionen für sich selbst sprechen. Der typische THRESHOLD-Sound deutet sich auf der Platte natürlich schon an, also poppige Bombastrefrains, Keyboardteppiche und proggige Arrangements, nichtsdestotrotz klingt hier vieles noch ungeschliffener, weniger perfekt und auch vom Sound her weniger kühl als spätere Alben. Ein bisschen also wie bei DREAM THEATERs Debüt "When Dream And Day Unite", wenn auch nicht in solchem Ausmaß.

Klasse Songs wie 'Paradox', 'Consume To Live' oder das sich langsam, aber fesselnd entfaltende 'Siege Of Baghdad' zeigen hier schon deutlich das Talent der Musiker und lassen viele andere Debütalben ganz schön alt aussehen. Die Detailverliebtheit in den Arrangements und der musikalische Anspruch generell fordern einen hohen Grad an Professionalität, sowohl im Studio, wie auch Live, den sich viele Bands erst über Jahre erarbeiten müssen.

Wer THRESHOLD durch das neue Album kennengelernt hat, oder aufgrund des Hypes um selbiges generell an der Band interessiert ist, kann mit "Wounded Land" absolut nichts falsch machen! Zudem ist es ein absolutes Muss in Sammlungen von Fans von DREAM THEATER, VANDEN PLAS, KINGSBANE oder QUEENSRYCHE!

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Consume To Live
02. Days Of Death
03. Sanity's End
04. Paradox
05. Surface To Air
06. Mother Earth
07. Siege Of Baghdad
08. Keep It With Me
09. Intervention
10. Conceal The Face
11. Shifting Sands
Band Website: www.thresh.net
Medium: CD
Spieldauer: 73:00 Minuten
VÖ: 07.09.2012

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

31.10.2012 Clone(4.0/10) von Warlord

06.01.2016 European Journeyvon RJ

31.10.2012 Extinct Instinct(3.5/10) von Warlord

25.09.2017 Legends Of The Shires(9.0/10) von Cornholio

08.09.2012 March Of Progress(9.0/10) von RJ

25.10.2012 Psychedelicatessen(9.0/10) von Dweezil

25.10.2012 Wounded Land - Definitive Edition(8.5/10) von Dweezil

Interviews

04.09.2020 von Cornholio

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!