Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Blut aus Nord - 777 - Cosmosophy

Review von Krümel vom 24.09.2012 (3003 mal gelesen)
Blut aus Nord - 777 - Cosmosophy Unsere Nachbarn aus Frankreich haben eine lange Bandgeschichte hinter sich. Bereits seit 1994 veröffentlichen sie in beständiger Regelmäßigkeit Alben, die mit Sicherheit nicht für den Kommerz bestimmt sind. Klang die Musik in den ersten Jahren zunächst noch roh und wirr, steigerten sich BLUT AUS NORD ab dem 2007er Silberling "Odinist: The Destruction Of Reason By Illumination" stetig. Ihre schwarze Musik wurde immer epischer und symphonischer. 2011 begann man mit der Veröffentlichung einer Alben-Trilogie. Zunächst erschien "777 - Sects", das einige Monate später von "777 - Desanctification" gefolgt wurde. Auch auf dem letzten Teil "777 - Cosmosophy", diesem intensiven (Post) Black Metal-Werk, schweben die Franzosen wieder zwischen leicht frostig-apokalyptischem Wahnsinn und epischen Sphären. Vom jeweils ersten bis zum letzten Ton der fünf Stücke, die konsequenterweise 'Epitome XIV bis XVIII' genannt wurden, schaffen es BLUT AUS NORD, den Hörer vor den Boxen gefangenzuhalten. Spannend aufgebaute Intros wecken das Interesse, wabernde Soundteppiche tragen einen weiter, lassen einen förmlich an der Musik kleben. Auch wenn ab und zu etwas härte Gangarten durchbrechen, wirkt "777 - Cosmosophy" weitaus ruhiger und getragener als die anderen Teile. Doch deswegen ist es nicht weniger mächtig. Im Gegenteil - dieses Album ist in der Tat die Krönung der Trilogie, ein mehr als würdiges, monumentales Finale. Es empfiehlt sich, die 45 Minuten am Stück zu hören. So kann sich die ganze Intensität des Werks entfalten.

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Epitome XIV
02. Epitome XV
03. Epitome XVI
04. Epitome XVII
05. Epitome XVIII
Band Website: www.myspace.com/thehowlingofgod
Medium: CD
Spieldauer: 45:55 Minuten
VÖ: 21.09.2012

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

24.09.2012 777 - Cosmosophy(8.5/10) von Krümel

16.05.2011 777 - Sect(s)(8.0/10) von Kex

19.04.2009 Memoria Vestuta II - Dialogue With The Stars(9.0/10) von des

11.11.2006 MoRT(1.0/10) von Opa Steve

02.11.2007 Odinist: The Destruction Of Reason By Illumination(8.0/10) von Opa Steve

31.01.2011 The Mystical Beat of Rebellion(8.0/10) von Kex

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!