Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Barbe-Q-Barbies - All Over You

Review von Wulfgar vom 11.06.2012 (2341 mal gelesen)
Barbe-Q-Barbies - All Over You Ja, ja, der Metal und ästhetische Banderscheinungen. Mancher dachte schon, das wären 2 Unvereinbarkeiten. Die BARBE-Q BARBIES sind offensichtlich dagegen zu Felde gezogen. Die rein weiblich besetzte Rockband aus Finnland ist nicht nur ein echter Augenschmaus, nein! Die Mucke der 5 Damen kann man getrost unter amtlicher Rock 'n' Roll Musik mit 80er Spirit abspeichern. Ihre erste full-length Veröffentlichung heißt nun "All Over You" und erblickte die Tage das Licht der Markteinführung.

Wie würde sich wohl ein gemeiner Bastard aus AC/DC und alten MOTÖRHEAD anhören, wenn er mit einer mehr oder weniger lieblichen Frauenstimme vorgetragen wird? Naja, weiß ich auch nicht, aber das hier kommt definitiv nahe dran (besonders der Albumhit 'Twisted Little Sister' und der Titeltrack). Den beiden Powerfrauen an den Gitarren (Kaisa und Ekkis) geht das Riffing auf jeden Fall schweinelässig von der Hand. Man fühlt sich geradewegs in die guten alten Tage zurückversetzt, als Rock den Zenit erreichte, Metal gerade zu laufen lernte und Hair-Metal glücklicherweise noch gar nicht existierte. Genau dieses Gefühl vermitteln die BARBE-Q BARBIES mit Bravour. Sängerin Niki singt clean aber mit ordentlich atü auf'm Kessel. Nach bester GIRLSCHOOL Marnier unterstützen die anderen Rockbräute akzentuiert aus dem Hintergrund. Ja, ja ich muss es schreiben, das ein oder andere recht feminine uhuhuuuuu ist schon dabei. Aber wayne juckt's? Ich finde es eigentlich nur erstaunlich, dass eine relativ junge Band (Gründung 2002) in diesem Genre so authentisch und überzeugend rüberkommen kann. Ich meine, diese Art Songs (Struktur, Drive usw.) hört man heutzutage (völlig zu Unrecht) einfach nicht mehr so oft.

Also in der Gesamtheit hätten wir also eine vollkommen ernst zu nehmende Rockband, die den Spirit der guten alten Zeit eingefangen hat. Freilich bleibt die Innovation da ein wenig auf der Strecke, aber mich persönlich stört's nicht wirklich, also ruhig durchstarten, Mädels. Bei meiner nächsten gemütlichen Grillfete läuft diese Band auf jeden Fall. Als dann werte Rocker, mehr gibt's für heute nicht zu sagen, außer, Kippis, euer Wulfgar.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Spell
02. New Direction
03. Wig Wam Bam
04. Twisted Little Sister
05. Agression
06. My Salvation
07. Rockstar
08. Don't Look At Me
09. Dedication For A Friend
10. Escort
11. All Over You
12. Rock'N'Roll
Band Website: www.barbeqbarbies.com/
Medium: CD
Spieldauer: 39:41 Minuten
VÖ: 04.06.2012

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

11.06.2012 All Over You(8.0/10) von Wulfgar

05.06.2019 Borrowed Time(8.5/10) von baarikärpänen

26.02.2013 Breaking All The Rules(5.0/10) von Lestat

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!