Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Last Kingdom - Chronicles Of The North

Review von Lestat vom 18.04.2012 (1735 mal gelesen)
Last Kingdom - Chronicles Of The North LAST KINGDOM machen, das verrät allein der Name schon, Power Metal. Damit haben sie sich keinen Gefallen getan. Dieses Feld ist besonders überlaufen und schon unter den guten Bands existiert eine Schwemme, die es unmöglich macht, alle aktiv zu hören. LAST KINGDOM kann man dabei getrost erstmal bei Seite lassen.

Nicht dass die Musik auf "Chronicles Of The North" schlecht oder unhörbar wäre. Sie ist aber auch nicht gut und hörenswert. Das Songwriting ist sehr klassisch und schafft es nicht, hier und da ein wenig Pepp reinzubringen. Außerdem ist die Produktion mindestens genauso schwach auf der Brust wie der Gesang, der vor allem durch ein durchgehendes Tremologejodel heraussticht, unterbrochen vom einen oder anderen deplatzierten "haltsoda"-Episode in den all zu hohen Tonlagen des Power-Metal-Kastratengesangs.

Wie gesagt: Man kann die CD mal hören, mies ist sie nicht. Aber gut ebenso wenig. In der Schule eine klassische Vier: ausreichend. Nicht mehr und nicht weniger. Die Vier gabs immer bei halber Punktzahl, hier gibts noch einen Punkt weniger, 4-.


Gesamtwertung: 4.0 Punkte
blood blood blood blood dry dry dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. Chronicles of the North
2. Warrior Kings
3. Daylight Retreats
4. Silver Moon
5. The World Is Dying
6. End of Life
7. Fate
8. Abandonded
9. Lost
Band Website: http://www.lastkingdomband.com/
Medium: CD
Spieldauer: 47:24 Minuten
VÖ: 09.03.2012

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

18.04.2012 Chronicles Of The North(4.0/10) von Lestat

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!