Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Finntroll - Nattfödd

Review von TexJoachim vom 15.04.2004 (4412 mal gelesen)
Finntroll - Nattfödd Wie? Die neue FINNTROLL kommt nur auf neun Punkte? Wie denn das?
Nun, nehmt Platz an meinem Lagerfeuer und ich erzähle euch die ganze Geschichte:

Es waren einmal sechs Musiker, die gekonnt Folk und Black Metal verbanden und mit "Jaktens Tid" (2001) einen wahren Meilenstein ablieferten. Danach kamen einige unfreiwillige Besetzungswechsel bevor die wiedererstarkte Horde letztes Jahr ins Studio ging und sowohl die MCD "Trollhammaren" als auch die vollständige CD "Nattfödd" einspielte.

Los geht es mit dem Intro 'Vindfärd', welches direkt in 'Människopesten' übergeht. Ein Song, der einem sofort in den Nacken und in die Beine geht. Am Anfang sehr nah am Black Metal, setzten nach etwa zwei Minuten die Humppa Elemente ein. Grandios!

'Eliytre' lässt danach keine Müdigkeit aufkommen. Die Keyboard Parts sind an einigen Stellen so zuckersüß, dass die Blastbeats noch mehr knallen.

'Fiskarens Fiende' ist dann die erste Verschnaufpause. Sehr melodisch, geht locker als bestes Trollsauflied durch.

'Trollhammaren' ist ja bereits durch die gleichnamige Single bekannt.

'Nattfödd' geht sehr atmosphärisch los and wird im weiteren Verlauf sowohl melodisch als auch aggressiv. Ein würdiger Titeltrack.

Auch unter den restlichen fünft Titeln sind nur Killer, keine Filler vorhanden.

Warum also nur neun Punkte? Ganz einfach: die CD kommt auf eine Spielzeit von knapp über 36 Minuten. So betrachtet macht die Veröffentlichung der "Trollhammaren" MCD nicht wirklich Sinn, denn die fünf Songs hätten sowohl platztechnisch als auch qualitativ durchaus auf dieses Album gepasst.

Fazit: FINNTROLL sind zurück, stärker denn je! Allein die merkwürdige Veröffentlichungspolitik verdirbt die Höchstnote.

Anspieltipps: 'Fiskarens Fiende', 'Det Iskalla Trollblod'



Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
1.Vindfärd/Människopesten
2.Eliytres
3.Fiskarens fiende
4.Trollhammaren
5.Nattfödd
6.Ursvamp
7.Marknadsvisan
8.Det iskalla trollblod
9.Grottans barn
10.Rök
Band Website: www.finntroll.net
Medium: CD
Spieldauer: 36:26 Minuten
VÖ: 19.04.2004

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

25.06.2014 Natten Med De Levande Finntroll von Zephir

15.04.2004 Nattfödd(9.0/10) von TexJoachim

16.03.2004 Trollhammaren(8.0/10) von TexJoachim

Liveberichte

01.10.2011 Gießen (Hessenhallen) von Lestat

13.11.2008 Frankfurt am Main (Batschkapp) von Krümel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!