Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Golden Dawn - Return To Provenance

Review von Jukebox vom 12.01.2012 (2117 mal gelesen)
Golden Dawn - Return To Provenance GOLDEN DAWN aus dem schönen Österreich bestehen eigentlich mittlerweile nur noch aus dem einzigen Gründungsmitglied Stefan Traunmüller, der die vorliegende Scheibe namens "Return To Provenance" somit völlig im Alleingang eingespielt hat.

Die Scheibe bietet eine wohlige Mischung aus einigen Gothic Metal-Elementen, ansprechendem Dark Metal, angereichert mit einer ordentlichen Portion Black Metal, viel Atmosphäre und hier und da einem Hang zur Melancholie. Auch klassische Metalriffs lassen sich immer wieder mal blicken, aber über allem schwebt immer eine recht drückende Gesamtstimmung. Trotz dieser vielen Einflüsse schafft es Stefan Traunmüller, diese Elemente zu einem großen Ganzen zu vermischen, so dass die einzelnen Songs auch nach einigen Durchläufen nicht zu Langweilern mutieren, sondern gerade durch die vielen verschiedenen Bausteine immer wieder Neues entdecken lassen. Im Einzelnen ist das sicher nicht mehr unbedingt originell, aber dennoch hat diese Scheibe ihren Reiz und entwickelt mit der Zeit einen ganz eigenen Charakter. Auch die gelegentlich eingestreuten Blastbeats beleben den Sound des Österreichers, auf der anderen Seite wirken dafür die gegurgelten Vocals mit der Zeit recht eintönig und monoton.

Als erfrischend empfinde ich es, dass die Drums hier offensichtlich nicht korrigiert wurden, sondern dass man hier eine gewisse Dynamik erkennt und auch kleinere Schwankungen nicht ausgebessert, sondern einfach so belassen hat. Dadurch wirkt die ganze Scheibe viel lebendiger als so manche High-Tech-Produktion.

Fazit: "Return To Provenance" ist ein gutes, melodisches Dark/Black Metal-Album geworden, bei welchem auch eine Liebe zum nordischen Sound nicht zu verleugnen ist. Freunde des Genres sollten auf jeden Fall mal ein Ohr riskieren.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. Nameless 04:22
2. Return to Providence 04:49
3. Dark Illuminations 04:59
4. Dionysian Eucharist 04:58
5. Denial 03:45
6. Seduction 04:35
7. Vision of Entirety 04:49
8. Self-Destruction 05:27
Band Website: www.goldendawn.at
Medium: CD
Spieldauer: 37:44 Minuten
VÖ: 09.01.2012

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

12.01.2012 Return To Provenance(7.0/10) von Jukebox

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!