Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Vise Massacre - Expendable Humans

Review von Opa Steve vom 03.01.2012 (1721 mal gelesen)
Vise Massacre - Expendable Humans Zornig und fies klingen VISE MASSACRE auf "Expendable Humans". Die Angepisstheit des Hardcores mischt sich mit der Lärm-Affinität und der Düsterheit früherer NEUROSIS-Alben, und auch hier und da schimmern alte VOIVOD durch. Vor allem durch die chaotisch-wechselhaften Songstrukturen sind die Parallelen zu den Erstwerken der kultigen Kanadier mehr als aufdringlich (z.B. 'Eyes Of Fire'), aber auch einige Piggy-Chords findet man immer wieder ('Pushed Down'). Da der Sänger dann auch noch klingt wie Eric Forrest, könnte man nun auch noch - um in der Familie zu bleiben - E-FORCE in die Vergleichswaagschale werfen.

Kenner haben jetzt schon einen groben Überblick, wie die Chose klingt. Nein, vielleicht nicht ganz, denn gerade die dominierenden Hardcore-Parts ('Hail To The Wicked') lassen sich natürlich mit den oben angeführten Vergleichen nicht so ganz einfach vereinbaren. Dennoch wirkt die Mischung durch ihre rüde Struktur wie aus einem Guss, auch wenn sie durch ihre Sperrigkeit und negativen Vibes ein gewisses Unbehagen hervorruft. "Expendable Humans" ist nicht das Material, welches man sich zu einer vergnüglichen Grillparty reinpfeifen würde, sondern eher nach einem beschissenen Tag im unterbezahlten Job mit Arschloch-Chef.

Wem die ganzen glattgebügelten Clicktrack-Produktionen auf den Senkel gehen, der entdeckt bei VISE MASSACRE noch 100% Gefühlsausbrüche. Eine Band, die man sich vor allem mal für den Live-Sektor auf den Notizblock setzen sollte!

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01 Paralyzer
02 Bloodsucker
03 Eyes Of Fire
04 Hail To The Wicked
05 Something Like Silence
06 MTA
07 Pushed Down
08 Internal War
09 Shark Intentions
10 Stranger
11 Winter Kills
12 Kill To Survive
13 Brain Decay
14 Rising Tide
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 31:53 Minuten
VÖ: 10.01.2012

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

03.01.2012 Expendable Humans(7.0/10) von Opa Steve

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!