Lost Dreams - Blinded by Rage

Review von Vikingsgaard vom 07.11.2011 (4082 mal gelesen)
Lost Dreams - Blinded by Rage Unsere österreichischen Freunde von LOST DREAMS sind mal wieder aktiv geworden und veröffentlichen mit "Blinded by Rage" ihren mittlerweile 5ten, und meiner Meinung nach stärksten, Longplayer. Angepriesen wird ihr Schaffen seit geraumer Zeit als Modern Death Metal, was ich sofort unterschreibe. Verlor man sich bei "End of Time", zum Beispiel, noch im reinen Death Metal, so klingt das neue Material tatsächlich moderner, was wohl dem Einsatz dezenter Synths und dem absoluten Glücksgriff am Mikro, Stefan Traunig, geschuldet werden muss. Ich habe den Eindruck, dass die komplette Band wegen dem Schreihals irgendwie befreiter aufspielt und auch mal Tiefen auslotet, die vorher nicht möglich waren, da der Kollege scheinbar mühelos zwischen Screams und Growls umher wandelt, wie es grad beliebt.

Musikalisch, wie gesagt, hat man sich dem Death Metal der modernen Art verpflichtet, was die Jungs aber nicht daran hinderte, einem absoluten Urgestein des Oldschool-Death eine Gastrolle bei 'The painted man' zu zuschanzen. Paul Speckmann himself steuert die Gastvocals bei und gibt dem, so schon endgeilen, Song den letzten genialen Schliff.

Fazit: Ein gesundes Stück modernen Death Metals, welches mit Abwechslung, Groove und Power gleichermaßen aufwartet. Als Sahnehäubchen noch die stämmige Produktion oben auf, und fertig ist eine CD, die dem Anspruch der Moderne mehr als gerecht wird. Das Video zu 'Demons call my name', na ja, ist vielleicht nicht grad ein Glücksgriff, ich pack es trotzdem mal mit bei. Anspieltipps wären eher die beiden Opener und das coole 'Darkness falls'.


i.d.S.

skål



Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Hide and seek
02. The painted man (feat. Paul Speckmann)
03. Demons call my name
04. Secrets
05. Black Rain
06. Living in the mass (re-recording song from band's 2005 album)
07. Black sheep
08. Loco motive
09. Out of control
10. Darkness falls
11. Dust to dust
12. Nerve (Soilwork cover)
Band Website: www.lost-dreams.com
Medium: CD
Spieldauer: 53:36 Minuten
VÖ: 04.11.2011

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten