Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

WackenOpen Air 2019

Falloch - Where Distant Spirits Remain

Review von Kruemel vom 02.10.2011 (1710 mal gelesen)
Falloch - Where Distant Spirits Remain Zum Ende des schönen Spätsommers bzw. zum Herbstbeginn, überrascht ein nicht minder schönes Release: nämlich "Where Distant Spirits Remain" der erst im letzten Jahr von Andy Marshall und Scott McLean in Glasgow gegründeten Formation FALLOCH. Dass die Schotten einen tiefen Bezug zur Natur ihrer Heimat haben, verraten dabei nicht nur der Bandname (die Wasserfälle von Falloch in Crianlarich sind sicherlich vielen Caledonia-Urlaubern bekannt) und die Lyrics. Auch der offensichtlich im Folk verwurzelte und desöfteren ins Metallische driftende Postrock macht diese Verbindung deutlich.

Mit sieben abwechslungsreichen Kompositionen entführen FALLOCH den Hörer über 50 Minuten lang in ihre wunderbare musikalische Welt. Dabei sind die Stücke (wie 'Horizons' oder 'Solace') mit Flöten-, leisen Trommel- oder Streicher- und Klavierklängen mal zerbrechlich und melancholisch, mal preschen sie mit elektronischen Gitarren ungeheurer kräftig los ('We Are Gathering Dust' oder 'Where We Believe'). Die weiche Seite erinnert an ANATHEMA, die härtere an das tolle letzte Werk der Isländer SOLSTAFIR. Eines verbindet alle Songs auf "Where Distant Spirits Remain": sie sind äußerst spannend aufgebaut und sehr intensiv. Diese gleichzeitig kraftvolle und doch fragile Intensität habe ich bisher selten erlebt. Und so lausche ich den Klängen immer und immer wieder und bin jedes Mal von der ersten bis zur letzten Note gefesselt. Auf dieser CD findet man nicht ein schwaches Lied.

Mit "Where Distant Spirits Remain" haben die Schotten ein wirklich faszinierendes Debutalbum erschaffen. Wäre da als einzigster Wermutstropfen nicht der manchmal noch etwas unsichere Gesang, wäre FALLOCH gleich auf Anhieb ein 10 Punkte-Werk gelungen. Aber die 9,5 Blutstropfen können sich mehr als sehen lassen...

Gesamtwertung: 9.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
1. We Are Gathering Dust
2. Beyond Embers And The Earth
3. Horizons
4. Where We Believe
5. The Carrying Light
6. To Walk Amongst The Dead
7. Solace
Band Website: www.falloch.com
Medium: CD
Spieldauer: 52:40 Minuten
VÖ: 26.09.2011

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

24.09.2014 This Island, Our Funeral (9.5/10) von Kruemel

02.10.2011 Where Distant Spirits Remain(9.5/10) von Kruemel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!