Banner, 468 x 60, mit Claim


Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Sol Invictus - The Cruellest Month

Review von des vom 10.07.2011 (3414 mal gelesen)
Sol Invictus - The Cruellest Month Hmm, Neofolk, eine Musikrichtung, die bisher komplett an mir vorbeigelaufen ist. Demzufolge ist auch "The Cruellest Month" der Erstkontakt mit SOL INVICTUS, und so bleibt mir nichts Anderes übrig, als mit den staunenden Augen des Unwissenden das soeben Gehörte zu kommentieren. Eines wird schnell klar: bei "The Cruellest Month", einer "Meditation des Älterwerdens und des Niedergangs", wie Bandboss Wakeman sagt, ziehen von den ersten Takten an der eindringlich-beschwörende Gesang, die traurigen Streicher und die aufwändige Percussion den Zuhörer in den Bann. Ok, es gibt Songs, die man mögen kann aber nicht muss, wie 'Fellow Sailor' (das sowas wie die Einleitung zu 'Fools' Ship' darstellt), wo Wakeman vor Möwengeschrei singt; auch das Traditional 'Cruel Lincoln' kommt eher schräg herüber. Aber bei den übrigen Folksongs gibt es eigentlich keinen Ausreißer nach unten. Überhaupt gibt es sehr viel Seefahrer-Atmosphäre auf der Platte; neben den genannten Möwen finden sich Akkordeon-Töne, Piratenchor, Glockenspiele, Flöten, Dulcimers und andere klassische Folkinstrumente, die perfekt aufeinander abgestimmt und zu einem absolut natürlichen und livehaftigen Sound verwoben sind. Speziell über Kopfhörer genossen spielt es sich ab in den Gehörgängen und werden für die Audiophilen unter uns die vielen Details erst offenbar.

Nicht ganz meine Richtung, aber "The Cruellest Month" stellt somit für all jene, die einmal eine Dreiviertelstunde ohne verzerrte Gitarren zurecht kommen und die sich an aufwändigen, aber dennoch natürlichen Arrangements erfreuen können, die ideale Platte für die nächste Überfahrt dar.


Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Raining In April
02. To Kill All Kings
03. The Sailor's Aria
04. Fools' Ship
05. Toys
06. Edward
07. The Bad Luck Bird
08. April Rain
09. Cruel Lincoln
10. Something's Coming
11. Stella Maris
12. The Cruellest Month
13. The Blackleg Miner
Band Website: www.solinvictus.org
Medium: CD
Spieldauer:
VÖ: 13.06.2011

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

03.11.2014 Once Upon A Timevon BlindWarlock

10.07.2011 The Cruellest Month(7.0/10) von des

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!