Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

WackenOpen Air 2019

Thorondir - Aus Jenen Tagen

Review von Mandragora vom 20.06.2011 (1901 mal gelesen)
Thorondir - Aus Jenen Tagen Paganmetal aus Bayern liefern uns THORONDIR mit ihrem zweiten Album "Aus jenen Tagen", das sich im Vergleich zu ihrem Debutalbum deutlich gereift zeigt.

Auf folkloristische Instrumente wird dabei komplett verzichtet und der Schwerpunkt auf die Gitarren gelegt. Dieser zugleich positive Aspekt ist auch das Manko der Scheibe, denn während die Rhythmusfraktion ordentlich Druck macht und die Songs auch geeignet sind eine Atmosphäre aufzubauen, kommen die Gitarren gerne mal überzogen daher, vor allem die Keyboards passen nicht so recht ins Gesamtkonzept.

Ansonsten wird die auf Deutsch dargebotene Götter- und Heldenmythologie gut dargestellt. Die Melodien hätten etwas mehr Abwechslung vertragen können, aber insgesamt ist das Songwriting stimmig und gelungen. Die Anforderungen des Genres werden jedenfalls erfüllt.

Gesamtwertung: 6.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Ewige Reise
02. Bündnis
03. Reich der Toten
04. Fremdes Land
05. Weltenbaum
06. Tillenschatz
07. Middsommar
08. Rauher Kulm
09. Nebelhauch
10.Heymoar
11. Weiße Frau
12. Wodan
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 59:06 Minuten
VÖ: 03.06.2011

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

20.06.2011 Aus Jenen Tagen(6.0/10) von Mandragora

26.04.2019 Des Wandrers Mär(7.0/10) von Wulfgar

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!