Banner, 300 x 250, mit Claim


Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Sixx A.M. - This Is Gonna Hurt

Review von Baterista vom 28.05.2011 (3453 mal gelesen)
Sixx A.M. - This Is Gonna Hurt Er hat es schon wieder getan. Ein Buch veröffentlicht und einen dazu gehörigen Soundtrack produziert. Die Rede ist hier von Nikki Sixx, der mit seinem Projekt SIXX A.M. erneut ein zwar sehr kommerzielles, aber trotzdem richtig gutes Rockalbum abgeliefert hat. Diesmal ist der Titel von Buch und CD "This Is Gonna Hurt". Zum Buch kann ich nicht viel sagen, da ich es nicht gelesen habe. Aber darum geht es in diesem Artikel ja auch nicht, sondern um den musikalischen Erguss des MÖTLEY CRÜE-Bassisten.

Der kann sich auf jeden Fall sehen lassen (wie der ganze Mann an sich, bis auf die Frisur vielleicht). Auch wenn ich am Anfang eher irritiert war. Dies lag zum einen daran, dass nach dem Drücken der Play-Taste erstmal 15 Sekunden nichts passiert und man sich fragt, ob die Datei eventuell beschädigt ist. Aber dann kam doch was aus den Boxen und ich dachte im ersten Moment: 'Och nööö....' Das liegt am etwas synthetischen Bassdrum-Anfang, der an ROB ZOMBIE in schlecht erinnert. Der darauffolgende Song und Titelgeber 'This Is Gonna Hurt' ist eher mittelprächtig und ich befürchtete schon, dass es auf diesem Niveau weitergehen würde. Aber nein! Denn der Nachfolger 'Lies Of The Beautiful People' ist ein super Rocksong. Starke Riffs, gute Melodien, super Hookline im Refrain. Der Song hat echtes Hitpotential. Ein anderes Highlight des Album ist 'Sure Feels Right'. Der Song macht Lust auf Grillparty, Cabrio fahren oder am See in der Sonne liegen. Sprich: auf die Leichtigkeit des Seins. Sehr gelungener, softer Rocksong - der ganz ohne bittersüßen Schmelz auskommt. Von letzterem gibt es ja auch schon reichlich auf diesem Album. Ein typisches Album für's US-amerikanische Rockradio, zu dem ich ein gespaltenes Verhältnis habe. Wer schonmal im Auto durch die USA gedüst ist und versucht hat, einen vernünftigen Sender zu kriegen, jedoch nur mit Emo-Mainstream-Rockradio bedudelt wurde, der weiß vielleicht, was ich meine. Seitdem bin ich leicht allergisch gegen bittersüß-leidende Refrains.

Erfreulicherweise gibt es rein musikalisch betrachtet gelungenes Refrain-Jammern und weniger gutes. Dieses Album ist auf jeden Fall Vertreter der ersten Fraktion. Zwei weitere gelungene Titel möchte ich noch als Anspieltipp erwähnen: nämlich 'Oh My God' und 'Goodbye My Friends'.

Fazit: Wer was gegen kommerzielle Rockalben hat, der sollte die Finger hiervon lassen. Ansonsten schwankt das Werk zwischen joah, passt scho und richtig toll. Jeder Nikki Sixx-Fan kommt sowieso nicht dran vorbei, und alle anderen sollten mal den Plattenladen ihres Vertrauens entern, um heraus zu finden, ob "This Is Gonna Hurt" ein Neuzugang in der heimischen CD-Sammlung werden kann. 8 Punkte.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. This Is Gonna Hurt
02. Lies Of The Beautiful People
03. Are You With Me
04. Live Forever
05. Sure Feels Right
06. Deadlihood
07. Smile
08. Help Is On The Way
09. Oh My God
10. Goodbye My Friends
11. Skin
Band Website: www.sixxxammusic.com
Medium: CD
Spieldauer: 47 Minuten
VÖ: 23.05.2011

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

04.11.2021 Hitsvon Stormrider

17.05.2016 Prayers For The Damnded (Vol. 1)(9.0/10) von Judvine

28.05.2011 This Is Gonna Hurt(8.0/10) von Baterista

06.12.2016 Vol. 2, Prayers For The Blessed(8.0/10) von Judvine

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!