Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Beardfish - Mammoth

Review von des vom 04.04.2011 (3644 mal gelesen)
Beardfish - Mammoth Schräge, dissonante Töne und eine eigenwillige Melodieführung leiten "Mammoth" von BEARDFISH ein und machen es dem Zuhörer zu Beginn nicht einfach und können auf Unvorbereitete auch etwas abschreckend wirken. Doch bitte nicht aufgeben, sondern zurücklehnen, entspannt zuhören, die Musik wirken lassen.

BEARDFISH sind anders, ihre Musik passt nicht in das Schema Strophe-Chorus-Strophe-Chorus, ist progressive, hat aber weniger mit modernen progressiven Bands zu tun, sondern orientiert sich eher an alten Progrock-Mammuts wie alte GENESIS, PINK FLOYD. Auch Anleihen an den alten DEEP PURPLE Sound lassen sich ausmachen, vor allem der warme Hammond-Sound weckt Assoziationen an die Rockklassiker der 1970er Jahre. Dazu haben die meisten Songs Überlänge von zwischen 8 und 15 Minuten, was natürlich ausgiebigen Raum für verspielte Soli und Arrangements gibt; neben der allgegenwärtigen Orgel und bei 'The Stone Said "If I Could Speak"' - einer viertelstündigen Nummer mit ausgiebigen Instrumentalteilen - sorgt ein einschmeichelndes Saxophonmotiv für Wohligkeit. Schwer verdaulich wird es bei 'Akakabotu', einer jazzigen Nummer, in der gar viel gedudelt wird, während zum Beispiel 'Tightrope' locker flockig dahinrockt.

Beim ersten Hördurchgang hätte ich die Promo noch liebend gerne in die Ecke gepfeffert; "Mammoth" ist schwer zugänglich, doch wenn man einmal ein Gefühl für die Songstrukturen entwickelt hat und nicht mehr von jedem Rhythmuswechsel überrascht wird, ist große Kunst dahinter erkennbar. Anspruchsvoll und zugegebenermaßen nicht jedermanns Sache und sicher nichts für Metalparties, sondern eher für entspannte Musestunden. Eine Platte, die man hassen kann, aber als 70er-Progrocker lieben wird.

des



Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. The Platform
02. And The Stone Said: If I Could Speak
03. Tightrope
04. Green Waves
05. Outside / Inside
06. Akakabotu
07. Without Saying Anything feat. Ventriloquist
Band Website: www.beardfishband.com
Medium: CD
Spieldauer:
VÖ: 28.03.2011

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

13.01.2015 +4626-COMFORTZONE(7.5/10) von des

04.04.2011 Mammoth(7.0/10) von des

27.08.2012 The Void(8.5/10) von Warlord

Interviews

09.10.2012 von Warlord

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!