Banner, 300 x 250, mit Claim


Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Iskald - The Sun I Carried Alone

Review von Krümel vom 20.03.2011 (3561 mal gelesen)
Iskald - The Sun I Carried Alone Im Jahre 2005 gegründet sind ISKALD (norweg. für "eiskalt") eigentlich ein Duo bestehend aus Simon Larsen (Gitarre, Bass, Vocals) und Aage Krekling (Drums). Für die Live-Unterstützung kommender Shows haben sich die beiden aber zwei neue Mitstreiter gesucht. Ende Januar veröffentlichten die Norweger ihr drittes Full-length Album "The Sun I Carried Alone". Und wie der Bandname schon verrät, stehen ISKALD für kalten extremen Schwarzmetall. Ein wenig fühlt man sich an ihre norwegischen Landsmänner von VREID erinnert, wobei die Songs auf "The Sun I Carried Alone" nicht ganz so vordergründig melodisch wirken, sondern mehr Kälte und Aggressivität verbreiten. Trotzdem wundert es bei dieser stilistischen Verwandschaft nicht, dass die Band jüngst mit ihren oben genannten Kollegen die "Vintertur II" erfolgreich absolviert hat.

Das Album beginnt mit dem atmosphärischen Intro 'Alucinor', doch danach geht's mit 'Under The Black Moon' direkt schwarzmetallisch blastend los. Die Blastbeats ziehen sich durch alle weiteren Songs. Jedoch steht bei ISKALD nicht einfach sinnloses Geprügel im Vordergrund, sondern die Norweger legen durchaus Wert auf Melodien, die kompositorisch in einem gesunden Maß komplex sind. Die Titel sind neben aller Kälte auch ein Stück episch. ISKALD haben meiner Meinung nach seit ihrem letzten Release 2008 einen guten Schritt nach vorne gemacht. "The Sun I Carried Alone" ist ein geeignetes Album für alle Fans nordischen Extrem-Metals, der aber auch einen gewissen Anspruch hat.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. Alucinor
2. Under The Black Moon
3. Natt Utover Havet
4. Forged By Wolves
5. I Lys av Mørket
6. The Sun I Carried Alone
7. Rigor Mortis
8. These Dreams Divine
9. Burning Bridges
Band Website: www.iskald.com
Medium: CD
Spieldauer: 50:36 Minuten
VÖ: 28.01.2011

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

31.08.2018 Innhøstinga(7.0/10) von Eddieson

13.02.2014 Nedom og Nord(7.5/10) von grid

12.10.2008 Revelations Of Reckoning Day(5.0/10) von Opa Steve

20.03.2011 The Sun I Carried Alone(7.0/10) von Krümel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!