Letzte Reviews





Festival Previews
A Chance For Metal Festival 2020

Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Vanderbuyst - Vanderbuyst

Review von InsaneBrain vom 04.11.2010 (2573 mal gelesen)
Vanderbuyst - Vanderbuyst Klassischer gehts kaum im Bereich des Metal. Das Debut "Vanderbuyst" der gleichnamigen Niederländer klingt, als käme es zeitlich direkt aus den legendären Jahren um 1980, als neben dem Hard Rock in seiner Blüte gleichzeitig die New Wave Of British Heavy Metal unaufhaltsam durch die Musikszene rollte.

Musikalisch orientiert VANDERBUYST sich dabei an Legenden wie VAN HALEN, UFO, THIN LIZZY und den frühen IRON MAIDEN, ohne dabei deren Sound lediglich zu kopieren (wenn man mal vom UFO-Cover "Rock Bottom" absieht). Beim Erzeugen der musikalischen Schnittmenge dieser Bands Dabei legen die Jungs eine Spielfreude an den Tag, die den Originalen in nichts nachkommt. Die Songs sind abwechslungsreich und überzeugen durchgehend, so dass die relativ kleine Zahl von 7 Tracks den starken Wunsch nach mehr von diesem Sound weckt.

Der eindeutig beste Teil des Albums ist das Riffing, hier ist unverkennbar ein echter Profi am Werk. Vor allem in schönen Solis kommt das rhythmisch gelungene und abwechslungsreiche Gitarrenspiel zur Geltung, das zudem sehr gut ins Ohr geht und zum Mitgehen einlädt. Die Drums(ebenfalls mit Solo) sorgen für einen ordentlichen Rhythmus, der den Sound komplettiert.

Der Gesang von Sänger Jochem Jonkman passt wunderbar zum Sound und verstärkt die Erinnerung an die Musik der erwähnten Epoche. Die Vocals sind dynamisch und vielseitig, was die Eingängigkeit der Songs noch verstärkt. Die Texte sind ebenso abwechslungsreich, auch hier kommt keine Langeweile auf.

Insgesamt ist "Vanderbuyst" VANDERBUYST ein gelungenes Debut, das vor allem Fans der oben erwähnten Bands begeistern können sollte. Die einzigen Dinge die dem Album zur Perfektion noch fehlen sind ein paar mehr Tracks und ein echter Ohrwurm, so gibt es von mir 9 von 10 Punkten. Meine Anspieltipps sind ' To Last Forever' und ' Stealing Your Thunder'.

Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. To Last Forever
02. Tiger
03. New Orleans
04. Traci Lords
05. Stealing Your Thunder
06. Rock Bottom
07. From Pillar To Post
Band Website: www.vanderbuyst.com
Medium: CD
Spieldauer: 39:59 Minuten
VÖ: 28.10.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

13.12.2012 Flying Dutchmen(8.5/10) von Dweezil

25.10.2011 In Dutch(7.5/10) von des

04.11.2010 Vanderbuyst(9.0/10) von InsaneBrain

Interviews

17.12.2012 von Dweezil

Liveberichte

04.09.2015 Essen (Turock) von RJ

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!