Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Rockharz Festival 2019

WackenOpen Air 2019

Facebreaker - Infected

Review von des vom 08.11.2010 (2262 mal gelesen)
Facebreaker - Infected Die Schweden FACEBREAKER rund um Fronter Roberth Karlsson (der auch bei SCAR SYMMETRY und TORMENTED aktiv ist), wurden zwar schon 1999 gegründet, sind aber trotzdem nur eingeschränkt bekannt - mit verursacht durch einen Crash ihrer früheren Plattenfirma. Daher konnten FACEBREAKER nie so recht durchstarten, auch wenn ihr Debüt "Bloodred Hell" im Jahr 2004 sehr positiv aufgenommen wurde. Nach mehreren eigenproduzierten Demos sind FACEBREAKER nun bei Cyclone Empire untergekommen und legen mit "Infected" ihr nunmehr drittes reguläres Album vor.

Nachdem in letzter Zeit vor allem melodischer Death Metal quasi in Mode gekommen ist, tut es gut zu wissen, dass es noch Bands wie FACEBREAKER gibt, die ohne Zugeständnisse kompromisslos nach vorne brechen. "Infected" bietet groovigen, ursprünglichen Death Metal, der zwischen flottem ummpa-ummpa und bleiernem Groove changiert und nur sporadisch, aber sehr gezielt melodische Gitarrenzwillinge durchscheinen lässt. Grunzer Roberth Karlsson passt dabei mit seinem ultratiefen Organ zum düsteren Sound wie die Faust aufs Auge. Apropos Sound: starke Sache, die Jonas Kjellgren unter Mitarbeit von Peter Tägtgren gezaubert hat - druckvoll und keinesfalls glatt gebügelt trägt er der thematischen Ausrichtung voll Rechnung.

"Infected" wandelt ganz in der Tradition von CENTINEX bzw. DEMONICAL und sei jedem Death Metal Fan ans Herz gelegt. Tipp am Rande: FACEBREAKER sind auch live sehenswert, wenn man sich mal die Nackenwirbel neu ausrichten möchte.

des

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01 Creeping Flesh
02 Cannibalistic
03 Torn To Shreds
04 Epidemic
05 Boodshed
06 Mankind Under Siege
07 Waiting For The Pain
08 Into The Pit
09 Bloodthirst
10 Reanimating The Dead
11 Infected
Band Website: www.facebreaker.com
Medium: CD
Spieldauer:
VÖ: 29.10.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

13.02.2008 Dead, Rotten, And Hungry(6.0/10) von Lestat

10.07.2013 Dedicated To The Flesh(8.0/10) von Eddieson

08.11.2010 Infected(7.0/10) von des

Interviews

07.08.2013 von Eddieson

Liveberichte

28.05.2009 Wien (Escape Metalcorner) von des

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!