Banner, 300 x 250, mit Claim


Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Stone Sour - Audio Secrecy

Review von Wulfgar vom 01.10.2010 (4122 mal gelesen)
Stone Sour - Audio Secrecy Gar lange hatten die Fans auf ein neues Werk von STONE SOUR warten müssen. Dem wurde jetzt mit "Audio Secrecy" abgeholfen. Insgesamt 14 Songs gibts auf der neuen Scheibe, in denen man die alten STONE SOUR nur schwerlich wiedererkennen wird.

Wer geglaubt hat er würde einen klaren Nachfolger von "Come What(Ever) May" bekommen, der soll sich noch nie so geirrt haben. Denn die Herren Stein Sauer (ich weiß, ist eigentlich der Name eines Cocktails) haben entschieden, einen Großteil der Härte aus den Songs rauszunehmen und mehr auf Gefühl und Massenkompatibilität zu setzen. Alleine bei 4 Songs ('Mission Statement', 'Digital (Did you tell)', 'Unfinished' und 'Bitter End') fühlt man sich in die alten harten Tage zurückversetzt. Das restliche Liedgut strotzt nur so vor lauter Radiotauglichkeit (fast fühlt man sich ein wenig an NICKLEB...(ich schreib es lieber nicht fertig) erinnert). Die Pfade die bisher beschritten wurden sind also verlassen. Die restlichen Songs bieten eben neue Facetten der 5 Amis und ihrem gemeinsamen Songwriting. Dies wird wahrscheinlich einige Leute vor den Kopf stoßen, aber Minimum genau so viele neue Leute (schätzungsweise aus dem Indie-/ und Alternative Bereich) zu Stone Sour Fans machen.

Es wäre falsch, hier jetzt alles zu verteufeln, denn handwerklich und produktionstechnisch stimmt da alles, und die seichteren Songs sind bestimmt weit davon entfernt, schlecht zu sein. Aber Leute, ich kann nur wiederholen wer mit "Come What(Ever) May" wunschlos glücklich war, wird es mit "Audio Secrecy kaum werden können. Dieses Album ist definitiv ein Schritt von der Härte weg hin zu mehr alternativen Klängen.

Gesamtwertung: 6.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. Audio Secrecy
2. Mission Statement
3. Digital (Did you tell)
4. Say you'll Haunt me
5. Dying
6. Let's be Honest
7. Unfinished
8. Hesitate
9. Nylon 6/6
10. Miracles
11. Pieces
12. The bitter End
13. Imperfect
14. Threadbare
Band Website: www.stonesour.com
Medium: CD
Spieldauer: 57:16 Minuten
VÖ: 03.09.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

01.10.2010 Audio Secrecy(6.0/10) von Wulfgar

14.12.2019 Hello, You Bastards: Live In Renovon Stormrider

13.04.2013 House Of Gold & Bones Part II(7.5/10) von Stormrider

23.11.2012 House Of Gold & Bones, Part I(8.5/10) von Stormrider

Interviews

10.12.2010 von Elvis

Liveberichte

23.10.2010 Cologne (E-Werk) von Elvis

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!