Placenta - Brutalis

Review von Mörser vom 16.08.2010 (4231 mal gelesen)
Placenta - Brutalis PLACENTA bringen Ruck Zuck nach ihrem letztjährigen Album "Fixed Action Pattern" schon die nächste Scheibe raus. Auch wenn es nur eine EP mit 4 Liedern plus Intro ist, fragt man sich schon, ob es sich da nicht vielleicht um einen übereilten Schnellschuss handelt. Doch "Brutalis" macht seinem Namen alle Ehre.

Bei einem Introtitel wie 'Boredom at its best' erwartete ich so ein typisches langweiliges Keyboardgeklimper, doch geht es direkt in die Vollen. Intro und -titel zeigen dann auch direkt den in meinen Augen etwas unlustigen Humor, der bei mir zu Abzügen in der B-Note führt. PLACENTA sind für mich ein wenig die CALLEJON des Deathcores. Beide haben einen Humor, der sich mir nicht so erschließt. 'Trendsetter' ist dann eine Minute zu lang, wohingegen der Rest der EP wirklich mitten in mein Herz trifft. Zwar wird hier jetzt keine Revolution im Deathcore vollzogen, aber PLACENTA können locker mit den großen Jungs aus den US von A mithalten.

Für Fans von Deathcore wird auf eine lockere, entspannte Art und Weise alles geboten, was da so Pflicht ist mit Ausnahme von Pig Squeals. Auf Grund des Humors und des etwas zu lang geratenen 'Trendcutter' werden leider nur 7,5 Punkte erreicht. Alle, denen der Humor/Texte Schnuppe sind oder der Humor sogar zusagt, schlagen einfach 'nen Punkt oben drauf.

Für diejenigen, die sich erst mal ein Bild von der Band machen wollen, gibt es die gelungenen Demos als Gratis Download. Die Links dazu findet ihr auf www.myspace.com/placentametal

Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Boredom At Its Best 1:07
02. Trendcutter 5:37
03. Brute Willis 3:27
04. Yes, You're Ugly 3:39
05. Optimus Prime 5:54
Band Website: www.placentametal.de
Medium: EP
Spieldauer: 19:44 Minuten
VÖ: 09.07.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten