Banner, 300 x 250, mit Claim


Breed77 - Insects

Review von Opa Steve vom 06.06.2010 (4368 mal gelesen)
Breed77 - Insects Die Wahlengländer BREED77 beweisen auf "Insects" einmal wieder ein Gespür für feine, harte Rockmusik. Die Einflüsse sind definitiv im Alternative-Metal-Bereich zu suchen, aber BREED77 haben deutlich mehr auf der Pfanne als die meisten jungen Musikusse. So spielen sie streckenweise mit TOOL-ähnlichen Rhythmen oder bauen auch mal orientalisch anmutende Gitarren ein. All das plaziert das Material der Band zwar stilsicher im Genre, ohne irgendwie zwischen den Stühlen durchzurutschen, aber in diesem recht überlaufenen Segment sichern sich die Jungs dadurch einen deutlichen Identitäts-Vorsprung. Ebenfalls anzumerken ist, dass BREED77 auf "Insects" recht heftig zur Sache gehen können. 'The Battle of Hatin' und 'Who I Am' haben eine Menge Headbangerstoff mit geilen Soli und bratenden Riffs auf Lager. Mit klasse Refrains wie in 'One More Time' und 'Forever' werden sie auf Festivals einige Trümpfe auch bei Laufpublikum in der Hand haben. Etwas überflüssig ist allerdings das CRANBERRIES-Cover 'Zombie' (inkl. böse verstimmter Klampfe), dem durch BREED77 sämtliche Magie genommen wurde. Sie sollten sich lieber auf das eigene Material verlassen, und auf ihre eigenen Stärken: anspruchsvolles Songwriting, Spielfreude und mitreißende Refrains.

Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01 Wake Up
02 The Battle Of Hatin
03 Revolution On My Mind
04 Insects
05 Who I Am
06 New Disease
07 One More Time
08 In The Temple Of Ram: Rise Of The Bugs
09 Forever
10 Guerra Del Sol
11 Zombie
Band Website: www.breed77.com
Medium: CD
Spieldauer: 56:32 Minuten
VÖ: 21.05.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten