Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Depression - Dekadenz

Review von Mörser vom 15.05.2010 (2690 mal gelesen)
Depression - Dekadenz Bei einem so unleserlichen Schriftzug wie bei DEPRESSION muss man entweder mit derben Grind rechnen oder mit so richtig echt truem Black Metal. Wenn dann noch das Intro 'Under The Light Of A Fullmoon' mit nettem Keyboardgedudel daher kommt, beginnt man unweigerlich zu schwitzen. Daraufhin beginnt das halbminütige 'To All Whom It May Concern' und man kann aufatmen. Hier wird der alten Schule des DeathGrind gehuldigt. Und zwar recht abwechslungsreich für eine tief im Underground verwurzelte Truppe wie DEPRESSION. Mal wird geblastet, mal wird im munteren Midtempo gerumpelt. Das ist jetzt zwar nicht zu vergleichen mit einem Kaliber wie der vor kurzem erschienenen Langrille von LANDMINE MARATHON "Sovereign Descent", aber aus dem Standardgegrinde stechen doch ein, zwei Lieder heraus. Da wäre zum einen das an eine Grindversion von SIX FEET UNDER erinnernde 'Honesty' oder das mit Früh-90er Black Metal Keys versehende 'Drown In Silence', was erstaunlich geil klingt. Am besten gefallen hat mir aber das mit relativ klaren Gesang versehende 'Depressionen Part 3'. Ansonsten wird nämlich überwiegend vor sich hin gegurgelt. Die vereinzelten Schreieinsätze könnten da ruhig etwas öfter mal vorbeischauen.

Mit Ausnahme des verzichtbaren Spoken Words Stückes 'Dekade(nz)' hat man mit "Dekade(nz)" eine solide Old School DeathGrind-Scheiblette mit der man sein Glück finden kann. Und eine Band, die im letzten Jahr noch MCs veröffentlicht hat, sollte man auf jeden Fall unterstützen.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Under The Light Of A Fullmoon
02. To All Whom It May Concern
03. Grace To The World
04. Life Is...
05. The Sharpener
06. Breathe
07. Grave Robbers Robbed My Grave
08. Honesty
09. Sailor
10. In Death I Am Free
11. Drown In Silence
12. Erase The Disease
13. In Love (Grave)
14. Depressionen Part 3
15. Dekade(nz)
Band Website: www.depression-grind.de
Medium: CD
Spieldauer: 45:02 Minuten
VÖ: 16.04.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

15.05.2010 Dekadenz(7.0/10) von Mörser

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!