Banner, 300 x 250, mit Claim


Arise - The Reckoning

Review von des vom 22.03.2010 (3565 mal gelesen)
Arise - The Reckoning Das letzte Album von ARISE ist auch schon fast 5 Jahre her. Doch auch mit ihrem mittlerweile vierten Album "The Reckoning" servieren ARISE genau das, was man von einem Melodic Death/Thrash Album schwedischer Prägung erwarten kann: hohes Tempo, gediegene Härte und melodische Riffs, die auf die Brutalität des Death Metals treffen. Alles nicht weiter überraschend, aber auf hohem Niveau. Und es muss ja nicht jede Ecke nach Innovation schreien.

Tadellose Platte, vor allem die melodischen Gitarreneinlagen wissen zu überzeugen und sitzen an den richtigen Stellen, wie man auch dem Sound grundsätzlich das Prädikat "fett" verleihen kann; auch der Gesang, der irgendwo zwischen Grunzen und Brüllen liegt, passt. Wie schon erwähnt, bewegt sich die Platte innerhalb der Genregrenzen, ohne für große Überraschungen zu sorgen, allerdings ist das Gebotene durchwegs gutklassig. Experimente werden bis auf ein paar seltsame Stimmeffekte ausgespart ('No Memory Of Light'). Besonders überzeugt das mit netten Gitarrenmelodien und treibenden Chorus ausgestattete 'Blindead', das abgeht wie Sau. Mit 'Pitch Black' sorgt ein extrem schwerer Groover, der bis auf wenige im Hintergund gehaltene Sprechgesangspassagen instrumental daherkommt, für überzeugende Akzente. Der Rausschmeißer 'End Of Days' sorgt zum Abschluss mit seinem apokalyptischen Text für Stimmung, nur der angehängte recht sinnlose Hidden Track hätte nicht unbedingt sein müssen.

Wirklich gute Platte ohne wirkliche Ausfälle, Empfehlung für den Melodic Deather!

des

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Adrenaline Rush
02. No Memory Of Light
03. Blindead
04. They Are Coming For You
05. Pitch Black
06. The Reckoning
07. Reclaiming The Soul
08. The Fury
09. Dead Silence
10. End Of Days
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer:
VÖ: 10.03.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten