Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Engelsstaub - Ignis Fatuus: Irrlichter

Review von Mandragora vom 20.02.2010 (3542 mal gelesen)
Engelsstaub - Ignis Fatuus: Irrlichter Vor knapp fünfzehn Jahren veröffentlichten ENGELSSTAUB das Album "Ignis Fatuus: Irrlichter", nun gibt es das vergriffene Album als Re-Release. Für dieses wurden die Songs komplett überarbeitet und mit 'Ignis Fatuus: The Call Of Nephtyhs' ist zudem ein bisher unveröffentlichter Song enthalten.

Zwischen Dark Wave und Neofolk sind die zarten Gitarrenklänge im düster romantischen Stil angesiedelt. Die zarten Klänge auf einer schwermütigen Grundlage wissen mit einer gewissen Tiefe zu faszinieren. Mystisch, bezaubernd und zum Träumen verführend kommt ENGELSSTAUB hier daher, so dass man die Stücke teilweise wohl bald wieder auf den Tanzflächen einschlägiger Clubs zu hören bekommt. Die Sounds der Percussions entfalten sich tragend über das ganze Album, zart gezupfte Gitarren untermalen die Leichtigkeit. Eine fast sakrale Wirkung haben die wechselnden male und female Vocals sowie filigranes Flötenspiel.

Zart, filigran, düster. An diesen Schnittstellen bewegt sich das Re-Release von "Ignis Fatuus: Irrlichter", das auch seit 1994 nichts an seiner Qualität und Attraktivität eingebüßt hat.


Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. Prologue: The Gate
02. Dream Demon
03. The Change Of The Moon
04. Per Aspera Ad Astra
05. Ignis Fatuus
06. Ignis Fatuus: The Call Of Nephthys
07. Victim Of Love
08. Serce Aniola
09. Phantasmagoria
10. Epilogue

Band Website: www.engelsstaub.de
Medium: CD
Spieldauer: 44:55 Minuten
VÖ: 22.01.2010

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

20.02.2010 Ignis Fatuus: Irrlichter(9.0/10) von Mandragora

21.09.2011 Nachtwärts(7.5/10) von Mandragora

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!