Letzte Reviews





Festival Previews
A Chance For Metal Festival 2020

Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

HeavenBlast - HeavenBlast

Review von Souleraser vom 26.09.2003 (2437 mal gelesen)
HeavenBlast - HeavenBlast Bereits im Jahr 2000 wurde diese Demo eingespielt. Allerdings dauerte es einige Zeit, bis jemand merkte, dass sie ne ganze Ecke zu stark ist, um der Öffentlichkeit vorenthalten zu werden.

Die Promobeilage spricht schon davon, dass der Sound an Teutonen-True-Metal der Marke GAMMA RAY angelehnt ist. Ich höre mir ja auch hin und wieder ganz gerne GAMMA RAY an, aber ich frag mich schon, ob es mehr Bands wie sie braucht. Nicht zuletzt, weil da natürlich mit LABYRINTH, RHAPSODY, ANGRA und anderen bereits jede Menge Alternativen bestehen...

Um das klarzustellen: HEAVENBLAST sind eine sehr, sehr talentierte italienische Band und die Songs dieses Demos erschaffen schöne Welten aus Prog, Power und Melodien. Nur irgendwie will bei mir der Funke nicht überspringen. Der zündende Faktor, der mich geradezu zwingt, die CD wieder und wieder zu hören, fehlt mir einfach.

Im wesentlichen sind es zwei Dinge, die mich stören:

Der mittelmäßige Mix, der die Power und Energie, die zweifelsohne in den Songs steckt, einfach nicht zum Ausdruck bringt.

Der zweite und wesentlich stärkere Kritikpunkt ist aber der Gesang. Sänger Marco La Cortes Stimme lässt einfach bei zu vielen Gelegenheiten Kraft und Stabilität vermissen. Kann sein, dass es nur an persönlichen Vorlieben liegt, aber für mich ist das ein sehr offensichtliches Manko der Songs.

Und jetzt zum Fazit: Eine sehr talentierte und aufstrebende Band, die Klänge abliefert, die sowohl altmodisch als auch zeitlos sind, das ganze mit eigenen Einflüssen aufbessert und durch den Bandspirit optimiert... "HeavenBlast" ist solide Handwerkskunst, gut, aber nicht wirklich aufregend oder besonders. Jeder, der von Bands wie GAMMA RAY, frühen HELLOWEEN oder einer der anderen oben genannten Bands nicht genug kriegen kann: Hört ruhig mal rein. Mit ziemlicher Sicherheit wird euch das hier gefallen. Für alle anderen gilt leider: Mit großer Wahrscheinlichkeit solltet ihr den Originalen den Vorzug geben.




Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. Intro: We Don't Believe In Sorrow
2. Inside The Universe
3. Ready To Fly
4. Tomorrow King
5. The Hero Of The Eternal Flame
6. Statues In The Shade
7. Power Induction
8. Heavenblast
9. The Crown Of The Light
10. Last Smile
Band Website: www.heavenblast.com
Medium: CD
Spieldauer: 52:13 Minuten
VÖ: 30.11.2002

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

26.09.2003 HeavenBlast(7.5/10) von Souleraser

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!