Letzte Reviews





Festival Previews
Hell Over Hammaburg 2020

A Chance For Metal Festival 2020

Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

Metalium - Grounded -Chapter Eight

Review von Firestorm vom 05.10.2009 (2703 mal gelesen)
Metalium - Grounded -Chapter Eight Mit einer ordentlichen Portion an traditionellem Heavy Metal kommen jetzt METALIUM mit ihrem neuen Album "Grounded - Chapter Eight". Wie der Name schon sagt handelt es sich hierbei um das achte Werk der 1999 in Hamburg gegründeten Gruppe und wie immer wird auch dieses Mal wieder das Feinste vom Feinen versprochen.

Doch dieses Versprechen ist auch nicht unbedingt zu hochgegriffen. METALIUM versuchen sich an einer soliden Ausübung in Richtung HELLOWEEN und kommen dabei mit eigenen Ansätzen nicht zu kurz. So erinnern eben viele Stellen an Bands und Stil aus dem entsprechenden Lager, durch facettenreiche Ergänzungen, zum Beispiel härteren Riffs oder alternativen Ansätzen, kommt es aber immer wieder zu einer Art Aha-Effekt, der einem ins Gedächtnis ruft, wer hier seine Arbeit vorstellt. Hinzu kommen, wie in 'Pharos Slavery', recht kreative Ideen, in denen nicht nur blind auf die Musik, wie die vorkommenden ausgeprägten Soli, sondern auch auf die Inhalte gesetzt wird. Diese werden durch Geräusche untermauert, die man direkt mit der Sklaverei zur Zeit der Pharaonen in Ägypten in Verbindung setzen kann, was dazu führt, dass man ein klares Bild vor Augen hat.

Die Mischung aus lethargischen Gesängen oder Intros und typischem Heavy Metal Gesang passt ebenfalls ausnehmend gut. Der Wechsel wird meist fließend vollzogen und gibt einem die Möglichkeit die Steigerung intensiver wahrzunehmen. Im krassen Gegensatz stehen aber Sequenzen, in denen der Eindruck entsteht, dass die Band endlich mal alle Hemmungen ablegt und richtig losholzt.

Aber auch das ist wieder nicht unpassend. METALIUM haben hier mal wieder mit Konzept und Gitarre den Anschluss an andere deutsche Heavy Metal Größen geschafft und das soll auch belohnt werden. Hier gibt's für den Abwechslungsreichtum und den Traditionalismus in einem eine Gesamtwertung von 9 Punkten.


Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. Heavy Metal
02. Light Of Day
03. Pay For Fee
04. Pharos Slavery
05. Crossroad Overload
06. Falling Into Darkness
07. Alone
08. Borrowed Time
09. Once Loyal
10. Lonely
Band Website: www.metalium.de
Medium: CD
Spieldauer: 47:50 Minuten
VÖ: 25.09.2009

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

05.10.2009 Grounded -Chapter Eight(9.0/10) von Firestorm

00.00.0000 Hero Nation(7.0/10) von Odin

Interviews

14.03.2002 von Odin

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!