Mistur - Attende

Review von Krümel vom 10.09.2009 (6075 mal gelesen)
Mistur - Attende Wer die Liste der Mitglieder von MISTUR durchliest, dem könnte es bei dem Namen "Bakketeig" klingeln... Richtig, Lead-Gitarrist Stian Bakketeig tat damals seinen Job bei der Black Metal-Legende WINDIR. Darüber hinaus mischen bei dieser nach dem Ende von ebengenannter Truppe im Jahre 2005 gegründeten Band noch Stians Bruder Espen Bakketeig (Synths/Gesang), Kenneth Mellum (Drums), Odne (Vocals), Ole Hartvigsen (Bass) und Andre Raunehaug (Rhythmus Gitarre/Vocals) mit. Diese Norweger präsentieren uns nun mit ihrem Debut "Attende" ein beachtliches Debut.

Wie klingen MISTUR denn nun? Klar kommt einem zunächst WINDIR in den Sinn, kein Wunder bei dem Gitarristen, dessen Riffing eben einen Wiedererkennungswert hat. Aber trotzdem sollte man die Norweger nicht vergleichen, denn sie sind natürlich eigenständig. Es herrscht ein steter Wechsel zwischen treibendem Black Metal und ruhiger, sehr schöner viking/paganartiger Melodik (z.B. 'Armod'). Die Songs sind einerseits roh und archaisch, aber beinhalten auch eine gehörige Portion Epik. Gerade die langsameren Passagen mit den nicht verzerrten Gitarren, den atmosphärischen Keyboardklängen (z.B. zum Ende von 'Svartsyn') oder gerade die immer wieder eingeflochtenen Klavierparts ('Armod', 'Skuld') wissen besonders gut zu gefallen.

Je öfter man die CD hört, desto mehr neue Strukturen und Feinheiten entdeckt man. Deshalb macht es immer wieder Freude, die Play-Taste ein weiteres Mal zu drücken. MISTUR erschufen mit ihrem Erstling ein Viking Black Metal-Werk zwischen archaischer Rohheit und melodischer Eingängigkeit. Nicht nur WINDIR-Fans werden von dem atmosphärischen "Attende" begeistert sein.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Slaget
02. Svartsyn
03. Armod
04. Skuld
05. Mistur
06. Skoddefjellet
07. Attende
Band Website: www.mistur.no
Medium: CD
Spieldauer: 55.33 Minuten
VÖ: 29.08.2009

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten