Dope Stars Inc. - 21st Century Slave

Review von Lestat vom 23.08.2009 (4544 mal gelesen)
Dope Stars Inc. - 21st Century Slave Der Name DOPE STARS INC. legt schon nahe, mit welchem Genre wir es hier zu tun haben - irgendwas Elektrolastiges. Sie selber sagen, es ist Cyberpunk, ich würde es durchaus ein wenig in Richtung Industrial schieben. Wie man das Kind nun nennt spielt aber letzten Endes keine Rolle. Dabei sind die Lieder zwar stark elektrolastig, immer mal wieder sind aber auch E-Gitarren dominant, jedoch nie wirklich hart und aggressiv. Etwas ragt 'It's for you' heraus, in welchem einfach unverzerrte Gitarren im Vordergrund stehen und von den Sythies unterstützt werden. Ein wenig klingen sie da wie PLACEBO.

Dabei wird, wie es sich auch gehört, konstant eine düstere Atmosphäre aufgebaut, in der man geradezu versinken kann, ohne dass Langeweile aufkommt. Im Gegenteil. Die drei machen etwas aus den Möglichkeiten, jedes Lied hat seinen Reiz, und die allermeisten sind schön eingängig.

Hier waren durchaus Könner am Werk, die herausragen aus der Masse der elektronischen Bands, und die es durchaus verdient haben Beachtung zu bekommen. Attraktiv wird zumindest die erste Auflage von "21st Century Slave" auch dadurch, dass sie als sechseitiges Digipack erscheint.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Omegadrones
02. 21st century slave
03. It's today
04. When I see you smile
05. Digital warriors
06. Megacorps
07. Criminal intents
08. Neuromantics
09. Outlaw thrones
10. The world machine
11. It's for you
Band Website: www.dopestarsinc.com
Medium: CD
Spieldauer: 53:00 Minuten
VÖ: 10.07.2009

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten