Letzte Reviews





Festival Previews
70000 Tons Of Metal 2020

Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Rockharz Festival 2019

WackenOpen Air 2019

Graveworm - Diabolical Figures

Review von Lestat vom 06.07.2009 (2665 mal gelesen)
Graveworm - Diabolical Figures Spätestens seit GRAVEWORM dürfte bekannt sein, dass es in Südtirol nicht nur Lederhosen und Tourismus gibt. Die Italiener haben mal erneut eine CD herausgebracht und steigern sich wieder ein wenig im Vergleich zum letzten Werk "Collateral Defect". Allmählich finden sie offensichtlich wieder in Richtung "Engraved in Black" zurück, nachdem sie mit "(N)utopia" versucht hatten, modernere Pfade zu begehen.

Mit 'Vengeance Is Sworn' wird gleich klar gemacht, wohin die Reise geht auf diesem Album: Straight on. Die Doublebass ist mehr die Regel denn ein Stilelement, großartige Pausen für den Aufbau von Atmosphäre gibt es, aber eher selten. Immerhin haben sie wieder vom Versuch Abstand genommen, cleanen Gesang einzustreuen - diesen Schnitzer hatten sie sich nämlich auf "Collateral Defect" erlaubt.

Und so halten wir jetzt ein Werk in den Händen, was wirklich gut hörbar ist und durch die von manchen als kitschig bezeichneten Keyboardteppiche etwas von GRAVEWORM hat. Über Keyboardteppichgerumpel geht es aber leider selten hinaus. Eine wirkliche Ausnahme bietet das etwas träge Midtempostück 'Forlorn Hope'. Überhaupt ist die zweite Hälfte etwas anders, auch 'New Disorder hebt sich ein wenig ab. Und mit 'Message In A Bottle' musste diesmal THE POLICE an das Verwursten glauben.

Letzten Endes kann man die Platte Fans getrost ans Herz legen. Sie erhalten straighten, mit Keyboardteppichen unterlegten Melodic-Black-Metal-Genuss in Reinform und GRAVEWORM pur. Wer allerdings den Einstieg zu ihnen finden will, sollte sich nach wie vor an die "Engraved In Black" halten, da wirklich starke Stücke wie 'Dream Into Reality', 'Legions Unleashed' oder 'Beauty Of Malice' leider fehlen.


Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Vengeance is sworn
02. Circus of the damned
03. Diabolic Figures
04. Hell´screation
05. Forlorn Hope
06. Architects of hate
07. New disorder
08. Message in a bottle
09. Ignoreance of gods
10. The reckoning
Band Website: www.graveworm.de/
Medium: CD
Spieldauer: 44:28 Minuten
VÖ: 26.06.2009

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

24.06.2015 Ascending Hate(8.0/10) von Eddieson

23.07.2007 Collateral Defect(8.0/10) von Typolos

06.07.2009 Diabolical Figures(8.0/10) von Lestat

23.10.2011 Fragments Of Death(7.5/10) von Jukebox

Interviews

27.07.2009 von Lestat

Liveberichte

05.10.2017 Hannover (Musik Zentrum) von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!