Letzte Reviews





Festival Previews
Prophecy Fest 2022

Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Area 53 Festival 2022

Bai Bang - Are You Ready

Review von Elvis vom 12.05.2009 (3882 mal gelesen)
Bai Bang - Are You Ready 20 Jahre nach ihrer ersten Veröffentlichung "Enemy Lines" schlagen die schwedischen Glam- und Sleaze-Recken von BAI BANG mit "Are You Ready" zurück. Dabei haben die Herren Diddi Kastenholt (Vocals), Pelle Eliaz (Gitarre), Joacim Sandin (Bass) und Jonas Langebro (Drums) nichts verlernt. Das mag man als Segen auffassen, wenn man auf diese Art von Musik steht oder als Fluch begreifen, wenn man ernsthaft Innovationen erwartet. Freunde moderner oder tiefsinnigerer Klänge sind daher hier sicherlich falsch - aber würden diese sich ernstlich für diese Richtung erwärmen können? Ein flüchtiger Blick aufs Cover könnte ganz kurz den schrecklichen Gedanken an die jüngst allgegenwärtige Ed Hardy-Optik aufkommen lassen (zu der ich mir den Kommentar lieber spare), wird jedoch glücklicherweise beim näheren Hinsehen nicht bestätigt. Nachdem man diesen Schreck überwunden hat, stellt man befriedigt fest, das BAI BANG auch anno 2009 ihren Wurzeln treubleiben und ihre Fans nicht mit Anbiederungen an einen fragwürdigen Zeitgeist verprellen.

Das Schweden-Quartett bleibt optisch ebenso den Wurzeln treu und zockt sich routiniert während der guten halben Stunde durch zehn wunderbar eingängige Songs im Stile des Glam- und Sleaze-Rock der 80er und frühen 90er. Zugegeben, besonders dreckig oder überzogen hart kommt "Are You Ready" nicht daher, dafür aber mit jeder Menge Melodien und großen Refrains. Man könnte im ergebnis durchaus von Radiotauglichkeit sprechen bei den meisten Songs. Was ich allerdings nicht als abwertend begreifen möchte - solche Songs würden so ziemlich jedem Mainstream-Sender einen Quantensprung an Qualität bescheren, vielleicht nicht mehr Tiefgang, aber v.a. mehr Spass. Thema sind natürlich Whiskey , Weib und Gesang - in allen Spielarten. Während der stimmlich gut aufgelegte Diddi eine solide Leistung am Mikrofon abliefert, bereiten seine drei Sleaze-Gesellen den überwiegend im Mid-Tempo gehalten Hymnen einen ebensolchen Hintergrund. Die gelegentliche Ballade fürs Herz darf natürlich auch nicht fehlen, wird mit 'Only The Best Die Young' (mit einem Gastauftritt von Ryan Roxie (ALICE COOPER, ELECTRIC BOYS) veredelt) oder 'All The Little Things' würdig vertreten und besitzt ohne weitere Kuschelfaktor. Die Produktion wird den Songs allgemein gerecht. Wenn manche der Gesamtproduktion Ecken und Kanten absprechen, sprich, diese für sehr glatt halten, so ist das zwar nicht falsch, allerdings muss man sich auch fragen, ob etwas anderes zu dieser Ansammlung melodieorientierter Rocker ernstlich gepasst hätte. Mag sein, dass BAI BANG mit "Are You Ready" schon ein wenig auf den Mainstreamerfolg schielen, verübeln kann man es ihnen jedoch nicht. Zumal die vier Schweden den Mainstream nur aufwerten können - es ist schließlich nicht automatisch alles gut, was im Untergrund vor sich hinröhrt oder grunzt und nicht alles schlecht, was auch breiteren Erfolg hat. Kommerzialität und Qualität schließen sich nicht notwendig aus.

BAI BANG wissen weiterhin, was sie tun und überzeugen mit "Are You Ready" Fans melodieverliebten, von den Hollywood-Koryphäen inspirierten Hard Rocks: keine großen Versuche von Innovation oder Tiefgang, dafür eine halbe Stunde guter Laune z.B. fürs Auto und entsprechende Partys mit erlesenem Gästekreis. Schwarz-, Düster und Todesmetaller seien also gewarnt, dürften sich aber wohl auch nicht in den Dunstkreis der Schweden verirren. Wer mit dieser Musikrichtung etwas anfangen kann (oder dafür bereit fühlt oder allgemein geboren wurde, um zu rocken), genießt dafür einfach zehn tolle Songs ohne Ausfälle - und fühlt sich danach einfach besser... zwei Daumen hoch für BAI BANG! Auch live sind die Jungs übrigens sehr zu empfehlen...

Anspieltipps: alle Songs von 1-10

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. I Love The Things You Hate
02. Born To Rock
03. Party Queen
04. Are You Ready I'm Ready
05. Only The Best Die Young
06. We Come Alive
07. Longtime Cumin
08. Bad Boys
09. All The Little Things
10. Bigtime Party
Band Website: www.baibang.se
Medium: CD
Spieldauer: 33:51 Minuten
VÖ: 24.04.2009

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

12.05.2009 Are You Ready(8.5/10) von Elvis

25.07.2011 Livin' My Dream(8.5/10) von Elvis

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!