Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Unearth - The March

Review von Vikingsgaard vom 24.11.2008 (4230 mal gelesen)
Unearth - The March Jo, wie man sieht, hauen mich die Jungs nicht vom Hocker. Im Gegenteil, eine gewisse Langeweile macht sich nach Song Nr. 2 bei mir breit und da kann auch die erstklassige Produktion nichts mehr reißen. Was vor vielleicht 2 Jahren bei mir noch Gänsehaut verursacht hätte, geht mir mittlerweile nicht unerheblich auf den Sack, weil a) die ganze Szene einem großen Überschwemmungsgebiet ähnelt und b)die Flut nichts als morsches und aufgequollenes Holz hinterlassen hat.

Ich vermeide jetzt hier eine Song-by-Song Analyse, weil die Songs eh immer das gleiche Schema aufweisen. Die Soli allerdings sind teilweise recht anspruchsvoll, aber wieder dermassen überzogen und nervig, dass ich da keine Lust mehr darauf habe. Ein Lichtblick ist 'The chosen', welcher ein wenig aus dem Rahmen fällt, was wohl an dem, an SLAYER erinnernden, Riff liegen könnte und einen gewissen *Aufhorch*-Effekt hervor ruft. Als ideenlos kann man UNEARTH sicher nicht bezeichnen, nur wagt man nicht den großen, entscheidenden Schritt aus dem eigenen Schatten, nach dem Motto: "Verändere nichts, so lange es lukrativ ist!"

"The March" hat durchaus technische Klasse, da gibt es nichts zu meckern, aber wieder mal gibt es fast keinen Song mit Wiedererkennungswert und das unflexible Geschrei von Trevor Philips erinnert eher an RAGE AGAINST THE MACHINE auf Speed, denn an ein kraftvolles Metal-Organ. Ich pflege meines jetzt noch mit ein wenig Tequila, Schwarzem Krauser und der Erkenntnis, dass ich eigentlich auch nicht singen kann.

in diesem Sinne,

skàl



Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. My will be done
02. Hail the shrine
03. Crow killer
04. Grave of opportunity
05. We are not anonymus
06. The march
07. Cutman
08. The chosen
09. Letting go
10. Truth or consequence
Band Website: www.unearth.tv
Medium: CD
Spieldauer: 48 Minuten
VÖ: 10.10.2008

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

23.11.2018 Extinction(s)(7.5/10) von Eddieson

07.09.2006 In The Eyes Of Fire(8.5/10) von Devin-Addict

24.11.2008 The March(7.0/10) von Vikingsgaard

19.08.2004 The Oncoming Storm(8.0/10) von TexJoachim

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!