Vic Anselmo - Trapped In A Dream

Review von Mandragora vom 11.11.2008 (4374 mal gelesen)
Vic Anselmo - Trapped In A Dream Aus dem Baltikum, genauer aus Lettland, kommt die 1985 geborene Vic Anselmo, die unter ihrem Namen und auch ihrem eigenen Label nun ihr Debütalbum “Trapped in a Dream“ auf den Markt brachte. Dabei ist es schwer sich nicht in den von ihr geschaffenen Traumwelten zu verlieren.

10 Tracks werden auf “Trapped in a Dream“ mit einer Laufzeit von insgesamt 34 Minuten dargeboten. Dabei kann man schon fast von einer Entspannungs-CD sprechen. Die Songs sind bis auf ein paar etwas rockigere Stücke alle sehr ruhig gehalten und mit ihren wirklich sehr schönen, immer angepassten Vocals, erscheinen die Songs fast wie Regen, der sanft auf die Seele fällt. Die Songs sind insgesamt sehr stimmig aufgebaut und es werden oftmals Specials wie ausklingendes Donnergrollen und der Gleichen eingebaut.

Als eher ungewöhnliches Beispiel sei mal “Beverly“ herauszugreifen, dieser Song wird etwas seltsam eingeleitet aber konsequent umgesetzt, wenn auch die Lautstärkesteigerung am Anfang etwas abrupt und unerwartet kommt. In “Put your spell on me“ wird eher zu rockigeren Elementen gegriffen, die zumindest die Einleitung dominieren, dann der Song seine Ruhe wieder findet und es nur noch einige wilde Passagen, die sich vor allem im Refrain finden, gibt. Schade, dass dieser immer nur aus der Wiederholung des selben Wortes besteht.

Insgesamt kann man sagen, dass die Songs von VIC ANSELMO zeitweise stark an LYRIEL erinnern und auch mal Gedanken an WITHIN TEMPTATION aufkommen. Eine sehr ordentliche Leistung für ein Debutalbum, wenn es auch recht kurz ist. In diesem Sinne 7 Punkte.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Who?
02. Beverly
03. The flight
04. Would from here
05. Put your spell on me
06. Underwater
07. Before I could breathe
08. I cried (Tribute to Dimebag Darrel)
09. Deadman walks
10. Bus stop
Band Website: www.vicanselmo.com
Medium: CD
Spieldauer: 34:00 Minuten
VÖ: 10.10.2008

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten