Banner, 468 x 60, mit Claim


Dornenreich - In Luft geritzt

Review von Krümel vom 17.05.2008 (6053 mal gelesen)
Dornenreich - In Luft geritzt Schon die Akustiktour in letzten Jahr (u.a. auch auf dem ZWISCHENWELTEN-Festival zu bestaunen) ließ erahnen, was wir heuer auf der neuen Veröffentlichung von DORNENREICH zu erwarten haben. "In Luft geritzt" ist ein intensives akustisches Erlebnis geworden, welches den Hörer vom ersten bis zum letzten Ton in den Bann schlägt und fordert.

Jochen "Eviga" Stock und Thomas "Inve" Riesner, die seit 2006 DORNENREICH gemeinsam verkörpern, erschufen mit nur wenigen Instrumenten (Gitarre, Schellenkranz und Geige) ihre ganz eigene Klangwelt. Dabei verzichteten die Musiker bewusst auf verstärkende Technik und Spielereien; die neun Lieder sind sozusagen live eingespielt. Die wenigen gesprochenen oder sonstwie dargebotenen Worte Evigas fügen sich wie ein weiteres Instrument in die Songstrukturen ein und wirken nicht wie typische Vocals.

Auch wenn DORNENREICH auf "In Luft geritzt" kein Metal geboten wird, so sollten sich aufgeschlossene Geister diese Veröffentlichung nicht entgehen lassen. Am besten Kopfhörer aufsetzen, die Welt drumherum ausklammern und mit diesem Werk andere gedankliche Wege beschreiten.

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
1. Drang
2. Unruhe
3. Jagd
4. Freitanz
5. Sehnlauf
6. Flügel in Fels
7. Meer
8. Aufbruch
9. Dem Wind geboren
10. Zauberzeichen
Band Website: www.dornenreich.com
Medium: CD
Spieldauer: 44:22 Minuten
VÖ: 09.05.2008

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten