Letzte Reviews





Festival Previews
Area 53 Festival 2022

Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Destinity - The Inside

Review von Krümel vom 12.05.2008 (4370 mal gelesen)
Destinity - The Inside DESTINITY stammen aus Frankreich und existieren schon seit 12 Jahren. In dieser langen Zeit haben sie einige stilistische Veränderungen hinter sich, die nun (vorläufig?) in dem aktuellen Album "The Inside" enden. Hat man auf dem Vorgänger "Synthetic Existence" noch eher in die DIMMU-Ecke geschielt, so sind die Stücke der aktuellen Scheibe den Gefilden des Melodic Death Metal zuzuordnen. Teilweise gibt es noch epische Ausflüge, ansonsten sind die Melodien jedoch Death-frickelig; modern eben. Sobald die Clean Vocal einsetzen und man den Chorus/Refrain sowie die Keyboardparts hört, wird man tatsächlich vorrangig an HYPOCRISY oder PAIN erinnert (z.B. 'Ready To Leave' oder 'Enemy Process').

Trotzdem kopieren DESTINITY nicht einfach irgendeine dieser Bands, sondern sie verpassen der CD aufgrund einer ordentlichen Portion Blastbeats und Aggression ihre eigenen Trademarks. Hier und da haben also die alten musikalischen Ausrichtungen der Truppe ihre Black und Aggressive Death metallischen Spuren hinterlassen, die "The Inside" sehr gut zu Gesicht stehen und dadurch auch interessanter gestalten.

Produktionstechnisch gibt es an der Veröffentlichung nichts auszusetzen. Der Sound ist kräftig und ausgewogen. Natürlich hört man sowas am besten bei voll aufgedrehten Reglern an, um sich ordendlich die Haare aus dem Gesicht pusten zu lassen.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. My Senseless Theory
02. Murder Within
03. Thing I Will Never Feel
04. Still Remember
05. A Thousand Falling Skies
06. Inhuman Corrosive Report
07. Ready To Leave
08. Enemy Process
09. Escaping Reality
10. The Inside
Band Website: www.destinityofficial.com
Medium: CD
Spieldauer: 47:33 Minuten
VÖ: 25.04.2008

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

24.10.2021 In Continuum(6.0/10) von Rockmaster

17.11.2012 Resolve In Crimson(8.5/10) von Hirsch666

10.05.2006 Synthetic Existence(8.0/10) von Opa Steve

12.05.2008 The Inside(7.0/10) von Krümel

22.02.2010 XI Reasons to See(7.5/10) von Rabenfeder

Interviews

15.01.2013 von Hirsch666

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!