Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

Area 53 Festival 2022

Wacken Open Air 2022

SorgSvart - Vikingtid Og Anarki

Review von Krümel vom 13.04.2008 (3815 mal gelesen)
SorgSvart - Vikingtid Og Anarki Ein gewisser norwegischer Herr namens Sorg kredenzt zwei Jahre nach dem Vorgänger "Fortapt Fra Verden I Vakkert Selvmord" das Nachfolgewerk "Vikingtid Og Anarki". Das heißt übersetzt soviel wie "Wikingerzeit und Anarchie". Jo - das trifft eigentlich schon den Nagel auf den Kopf und man ahnt, was einen auf der fast einstündigen CD erwartet. In erster Linie sticht hier der melodische Pagan/Viking Metal ins Auge... äh Ohr... Es sind sehr viele Folk Elemente zu hören; repräsentiert vor allem durch die vielfältige Instrumentierung wie z.B. diverse norwegische Flöten, Mundorgel etc. Sorg (oder eben SORGSVART) hat dies neben den Standardinstrumenten Gitarre, Bass, usw. komplett im Alleingang eingespielt. Aber auch die Vocals, die mal als fieses Black Metal Kreischen, mal als choralen oder mal als cleaner Gesang auftauchen, vermitteln einen starken Pagan Eindruck. Manche Strophen erinnern sogar an irgendwelche Trinklieder bei einem Wikingergelage.

Die Lieder sind alles sehr melodisch und abwechslungsreich aufgebaut. Die Musik ist nicht einfach dumpfes Geschredder, auch wenn der Sound manchmal etwas zu flach und scheppernd klingt. Bei Sorg(Svart) steckt irgendwie ein "Plan" dahinter, denn es werden hier mit Hilfe der Songs richtige Geschichten erzählt. Zumindest hat man beim Hören den Eindruck, als lausche man einem fahrenden Spielmann, der über die Ereignisse in der großen weiten Welt berichtet. Und das mit sehr viel Enthusiasmus seitens des Interpreten. Zwar versteht man die norwegischen Texte nicht, doch aufgrund der verschiedenen (englisch sprachigen) Statements im Booklet, lässt uns Mastermind Sorg nicht im unklaren, welche Botschaft er vermitteln will: Freiheit und Anarchie.

Einerseits ist "Vikingtid Og Anarki" ein sehr eigenständiges, ambitioniertes und interessantes Album, doch ich bin mir nicht sicher, ob dies die Breite Masse zu würdigen weiß.

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. Vikingtid Og Anarki
02. Vikingtid Og Anarki [Instrumental]
03. Hedersmann
04. Trøst
05. Bleivikmaen Ein Haglandsfaen
06. Opp Kamerat!
07. KråkAvisao
08. UnderligtVidunerligt
Band Website: www.sorgsvart.net
Medium: CD
Spieldauer: 59:55 Minuten
VÖ: 20.03.2008

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

13.04.2008 Vikingtid Og Anarkivon Krümel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!