SAHG - II

Review von Krümel vom 10.04.2008 (5495 mal gelesen)
SAHG - II Nach dem überragenden Debut vor zwei Jahren, durfte man ja auf das nächste Werk von SAHG gespannt sein. Und die Jungs, bei denen es sich um einen Zusammenschlusses diverser Mitglieder der norwegischen Metal Elite (u.a. GORGOROTH und MANNGARD) handelt, enttäuschen die Erwartungen nicht. Wie schon der Vorgänger ist 'II' ein Genuss für die Ohren.

Der nordische Vierer packt seinen klassisch psychedelischen Doom Metal in einen verdammt guten und coolen Groove. Beherrschte bei 'I' noch der Bass das Geschehen, so lassen SAHG dieses Mal den Gitarren und auch geschickt eingesetzten 70er Jahre Keyboards den Vortritt. Ebenso legt die Drumsektion wieder eine prima Arbeit hin. Als Verbindung zwischen den Instrumenten dient erneut der markant knarzige Gesang.

Jeder der neun Titel hat etwas anderes zu bieten. So ist z.B. das Ende von 'Echoes Ring Forever' wegen der groovy und progressiven Gitarren ziemlich cool. Das Instrumental 'From Conscious Sleep' erinnert irgendwie an eine Art Filmmusik - passend zu einem spannenden Abenteuer-Streifen, während 'Star-Crossed' wieder sehr stark grooved und dabei Sänger Olav's Stimme der von Ozzy wie so oft sehr nahe kommt.

SAHG schaffen es auf 'II' zu doomen und gleichzeitig cool zu grooven bzw. zu rocken. Zum Ende der Scheibe fällt jedoch die Leistungskurve leider ein klein wenig ab, so dass die Norweger nicht ganz an den Umhaueffekt ihres Erstlingswerk herankommen. Trotzdem sollte man sich auch diesen Leckerbissen nicht entgehen lassen.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
1. Ascent To Decadence
2. Echoes Ring Forever
3. From Conscious Sleep
4. Star-crossed
5. Escape The Crimson Sun
6. Pyromancer
7. Wicked Temptress
8. By The Toll Of The Bell
9. Monomania
Band Website: www.sahg.no
Medium: CD
Spieldauer: 48:41 Minuten
VÖ: 28.03.2008

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten