Banner, 300 x 250, mit Claim


Cubensis - Metaphysical Impact

Review von Mandragora vom 01.04.2008 (4509 mal gelesen)
Cubensis - Metaphysical Impact Die Franzosen von CUBENSIS liefern nach ihrer gleichnamigen 3-Track EP, die sie im letzten Jahr veröffentlicht hatten, nun ihr ersten Full-Length Album “Metaphysical Impact“ ab.

Generell bewegt sich das Genre im Bereich des moderneren Metalcore, was sich im ersten Song ’Metaphysical Impact’ noch nicht so stark zeigt, der mir eher wie ein Deathmetalsong mit vielen Powermetal Elementen erscheint. Der Song ist ohne Frage genial, repräsentiert die Scheibe aber noch nicht ordentlich, die wahre Einstellung der Band zeigt sich erst in den folgenden Songs.

Die Songs sind stärker, brachialer und aggressiver als der Opener und bieten eine interessante Mischung aus Thrash, Nu Metal, Metalcore und Groove, die nicht zu verachten ist. Wie ein stark geladenes Soundgewitter dröhnen die Songs aus den Boxen, wobei allerdings auch mal ein paar ruhigere und sogar etwas melancholische Elemente eingebaut werden.

Es zeigt sich in dieser Beschreibung schon, dass die Songs keineswegs langweilig werden und viel Potential in sich bergen. Allerdings fände ich ein bisschen mehr Tiefgang könnte in den Songs schon enthalten sein. Dennoch eine sehr schöne Leistung.


Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Metaphysical Impact
02. The Greed
03. The Revered Wine
04. Reaching Uranus (Part 1)
05. Uranus Is Mine (Part 2)
06. Light The Wick
07. Back Off
08. However
09. Retribution
10. Mother Break Balls Club
Band Website: www.myspace.com/cubensisband
Medium: CD
Spieldauer: 42:19 Minuten
VÖ: 01.03.2008

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten