Breakdust - Mutilated Earth

Review von Vikingsgaard vom 24.03.2008 (4132 mal gelesen)
Breakdust - Mutilated Earth Ok, Bäume reißen BREAKDUST mit ihrem aktuellem Album "Mutilated Earth" auch nicht gerade aus, aber auf einer gut biergeschwängerten Party sollte das Scheibchen wohl sehr dankbar angenommen werden. Ein wenig mehr Action in Sachen Tempo würde ich mir persönlich noch wünschen, ansonsten gibt es nicht viel zu meckern. Das Mastering von Eddy Schreyer (SLAYER, MACHINE HEAD) lässt auch nicht viele Wünsche offen, bis auf den einen, noch etwas mehr Druck hinter die Gitarren zu legen, dann hämmern die Triolen in den (vielen) langsamen Parts noch mehr. 100% Thrash versprach die Plattenfirma, ich würde das auf 60% reduzieren, der Rest klingt eher nach sehr doomigem Hardcore.

Anspieltipps sind 'More & More' und 'Growth Of Intolerance'.

in diesem Sinne,

skàl


Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Mutilated Earth
02. Cruel Destiny
03. Whom To Believe
04. More & More
05. Growth Of Intolerance
06. Eye Of Cyclone
07. The Malignant
08. Bitter Prayer
09. Vision Of A Life
Band Website: www.breakdust.com
Medium: CD
Spieldauer: 44 Minuten
VÖ: 30.11.2007

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten