Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Ascension Of The Watchers - Numinosum

Review von Lestat vom 10.03.2008 (2541 mal gelesen)
Ascension Of The Watchers - Numinosum Zunächst war es nur der "Oh, mal wieder was ruhigeres"-Gedanke, der mir durch den Ging. Die nächste Frage, die sich mir stellte, war, was daran nun Metal ist. Richtig, nichts. Auf der Suche nach dem Metal musste auch mal die Bandinfo herhalten. Auch nichts. Da kam es sogar noch besser:
"ASCENSION OF THE WATCHERS [...] is a vision born of life, love and spirituality." Das hat was von Esoterik, vielleicht auch ein wenig von Loveparade - aber ziemlich wenig Metal.

Für alle, die bis hier her durchgehalten haben: Die Platte ist nichts, was von den Socken haut, aber gewiss auch nicht schlecht. Die gesamte CD ist sehr ruhig und langsam, bisher taugte sie mir am besten zum Runterkommen und Einschlafen. Die Basis bilden meist Synthieteppiche, darüber liegen ein paar durch Effekte veränderte Drumcomputergeschichten, im Hintergrund säuselt mit Hall vollgestopfter Gesang. Und SIMON & GARFUNKELS 'Sound Of Silence' wird hier wirklich zum Lied der Stille, bei dem man beinahe einschläft.

Das Werk von Burton C. Bell und John Bechdel mag zwar ein Meilenstein im Prozess der Selbsterkenntnis der beiden gewesen sein - schließlich entstand es in der Ruhe Pennylvanias - nur beglücken werden die beiden hier niemanden damit.


- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. Ascendant
02. Evading
03. Residual Presence
04. Canon For My Beloved
05. Moonshine
06. Mars Becoming
07. On The River
08. Violent Morning
09. Like Falling Snow
10. Sounds Of Silence
11. Quintessence
Band Website: www.thewatchers.org
Medium: CD
Spieldauer: 1:12:20 Minuten
VÖ: 22.02.2008

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

13.10.2020 Apocrypha(8.5/10) von des

10.03.2008 Numinosumvon Lestat

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!