Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Daily Terroristen - Tritt In Den Arsch

Review von Opa Steve vom 16.02.2008 (3312 mal gelesen)
Daily Terroristen - Tritt In Den Arsch Alt, aber kein bisschen leise. Dieser Spruch trifft wohl auf eine der deutschen Ur-Punk-Formationen, nämlich DAILY TERROR zu. Die Band, die schon zu Glanzzeiten des Deutschpunks unter dem Label Aggressive Rockproduktionen die ersten Werke auf den Markt warf, ist natürlich nicht mehr mit früher zu vergleichen. Die Aggression beschränkt sich nur noch auf die Texte, nicht einmal der Suff-Faktor ist sonderlich hoch. Der Gesamtsound geht - wie das bei Alt-Punks oft so ist - dezent in Richtung TOTE HOSEN. Da diese Nische ja schon fett besetzt ist, werden es die DAILY TERRORISTEN heute sicher nicht einfacher haben.

Konzeptionell ist das Album natürlich frei von Experimenten. Textlich beruft man sich wie vor einem Vierteljahrhundert auf Revolutionsfantasien, und Selbstrechtfertigung geht über Logik: zuerst gibt es Durchhalteparolen in Form von 'Gott Vergibt', und schon einen Song später wird die gescheiterte Revolution von früher beerdigt. Naja, aber wenn wir Metaller ehrlich sind: Satan, Gore und Drachen haben auch nicht unbedingt mehr Kompetenz. Erlaubt ist eben, was gefällt. Da lobe ich mir allerdings den Witz des Punks wie in 'Wenn das der Führer wüsst...'. Über den schwulen Wehrsport-Nazi habe ich köstlich gelacht.

Das Riff des Openers grenzt Anfang und Ende der Studio-Sessions ein. In der zweiten Hälfte spielen die TERRORISTEN live auf ihrer Party. Bei diesen Darbietungen - vor allem beim 'Mailied' und diversen Spass-Texten kommt mal richtig Stimmung auf. Für mich klar der bessere Teil dieser Scheibe. Nicht, dass ich vom Deutschpunk verlangen würde, er solle sich weiterentwickeln. Aber im Prinzip bleibt es doch zu oft bei harmlosen Schlagermelodien auf Stromgitarren...

Gesamtwertung: 6.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01 Tritt In Den Arsch
02 Knüppel Aus Dem Sack
03 Der Himmel Weint
04 Zeitmaschine
05 Gott Vergibt
06 Kleine Revolution
07 Wenn Das Der Führer Sieht
08 Wir Sind Deutschland
09 Wo Bist Du
10 Terroristen
11 Ich Will Euch Fliegen Sehn
12 Mailied
13 Asozial
14 Force Attack
15 Punk
Band Website: www.daily-terroristen.de
Medium: CD
Spieldauer: 55:48 Minuten
VÖ: 08.02.2008

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

16.02.2008 Tritt In Den Arsch(6.0/10) von Opa Steve

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!